The Guardian lobt TransferWise für neuen Ansatz bei Auslandsüberweisungen

TransferWise Content-Team
03.11.16
2 Minuten Lesezeit

The Guardian hat TransferWise für Innovationen gelobt, die Banken versäumen.

Im heute erschienenen Artikel lobt die Guardian-Journalistin Rosie Spinks kostensparende Dienstleister wie TransferWise:

> "Seit Menschengedenken sind Bargeld-Versender wie Western Union und MoneyGram die übliche Adresse für Immigranten, um Geld in die Heimat zu schicken und bekannt dafür, bis zu satten 20% einer einzelnen Überweisung einzubehalten.Von der Tatsache, dass Technologie-StartUps wie TransferWise bankfreie und digitale Alternativen entwickeln, könnten vor allem Schwellenländer profitieren, da viele dieser direkt von Bargeld auf mobiles Geld umsteigen."

Im Artikel wird Dilip Ratha, führender Ökonom der Weltbank zum Thema Auslandsüberweisungen zitiert, er unterstreicht den Bedarf an adaptiven Finanzdiensten wie TransferWise:

> “Wer Banken fragt, Geld einer Person an eine andere in Übersee zu schicken, könnte auch gleich ein Flugzeug oder Dampfschiff dafür nutzen. Das moderne Banksystem ist mittlerweile viel zu kompliziert, um einfache Dinge wie Auslandsüberweisungen zu erledigen. Währendessen wird das P2P-Modell hier einen besseren Job machen."

TransferWises Joe Cross unterstrich ebenfalls, wie wichtig es ist, dass der Verbraucher profitiert:

> “In der heutigen fortgeschrittenen Zeit ist es an sich schon schlecht, wenn Menschen durch versteckte Gebühren über den Tisch gezogen werden. Schaut man sich dann noch den Bereich der Auslandsüberweisungen an, kann einem wirklich schlecht werden. Hier besteht ein wahres moralisches Problem, welches entsprechend adressiert werden muss. Grundsätzlich sind Auslandsüberweisungen durch unser angebotenes Produkt günstig, sehr einfach und schnell – P2P ist nur eine Möglichkeit, dies umzusetzen. Unterstützen wir eine Währung nur zur Auszahlung, arbeiten wir mit Partnern vor Ort, um die Lokalwährung entsprechend anzukaufen, ohne die Kosten hierfür an den Kunden weiterzureichen.”  

Lies den kompletten Artikel auf The Guardians Internetseite hier.

Erstelle ein kostenloses TransferWise Profil hier.

Probiere die neue BIC/SWIFT-Suchmaschine von TransferWise aus! Klicke hier.

TransferWise ist die clevere Alternative für Auslandsüberweisungen.

Erfahre mehr