Nutzungsvereinbarung

Last updated: Mai 2017

1. Wie diese Vereinbarung zu lesen ist

Diese Vereinbarung beinhaltet 29 Abschnitte. Du gelangst direkt zu jedem Abschnitt, indem Du auf den entsprechenden Link klickst. Die Überschriften sind ausschließlich als Hinweis auf den entsprechenden Inhalt gedacht. Die in Großbuchstaben geschriebenen Begriffe sind in Abschnitt [3] definiert. Unterstrichene Wörter in dieser Vereinbarung beinhalten Hyperlinks zu weiteren Informationen.

2. Warum Du diese Vereinbarung lesen solltest

2.1 Was diese Vereinbarung abdeckt. Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf deren Grundlage wir unsere Dienstleistungen für Dich anbieten.

2.2 Warum Du sie lesen solltest. Bitte lies diese Vereinbarung sorgfältig durch, bevor Du unsere Dienstleistungen in Anspruch nimmst. Diese Vereinbarung (immer in Zusammenhang mit den Dokumenten, auf die entsprechend verwiesen wird) sagt Dir, wer wir sind, wie wir unsere Dienstleistungen für Dich anbieten, wie diese Vereinbarung geändert oder aufgelöst werden kann, was zu tun ist, wenn ein Problem auftritt und andere wichtige Informationen. Wenn Du der Meinung bist, dass in dieser Vereinbarung ein Fehler vorliegt oder diese einer Änderung bedarf, kontaktiere uns bitte unter [privacy@transferwise.com].

2.3 Zusätzliche Dokumente, die für Dich Anwendung finden. Diese Vereinbarung bezieht sich auf folgende zusätzliche Dokumente, die ebenfalls für die Nutzung unserer Dienstleistungen Anwendung finden:

  1. Unsere Datenschutzrichtlinie, die unsere Bestimmungen festlegt, wie wir über Dich gesammelte oder von Dir bereitgestellte personenbezogene Daten verwenden. Wenn Du unsere Dienstleistungen nutzt, stimmst Du dieser Verwendung zu und versicherst, dass alle von Dir bereitgestellte Daten korrekt sind.
  2. Unsere Cookie-Richtlinien, die alle Informationen über Cookies auf unserer Website bereitstellen.
  3. Unsere Nutzungsrichtlinien, welche die erlaubte und unzulässige Nutzung unserer Dienstleistungen festlegt.
  4. Unsere FAQs ("Häufig gestellte Fragen"), die Antworten auf häufig von Nutzern gestellte Fragen geben.
  5. Für die Nutzung einiger unserer Dienstleistungen kannst Du zur Zustimmung zusätzlicher Geschäftsbedingungen aufgefordert werden (einschließlich derer, auf die sich in Abschnitt [30] bezogen wird), worüber wir Dich zum erforderlichen Zeitpunkt benachrichtigen werden.

2.4 Zusätzliche Dokumente. Zur Klarstellung: Die zusätzlichen Dokumente und Teile dieser Vereinbarung, die diese zusätzlichen Dokumente beinhalten, sind keine "Rahmenverträge" zum Zwecke der EU-Zahlungsrichtlinie (2007/64/EC) oder anderer Umsetzungen dieser Richtlinie in der EU oder dem EWR (einschließlich der UK Payment Services Regulations 2009).

2.5 Zukünftige Änderungen dieser Vereinbarung. Alle zukünftigen Änderungen, gemäß des Abschnitts zu Updates für Kunden auf unserer Website zum Zeitpunkt der Anmeldung für unsere Dienstleistungen, sind in dieser Vereinbarung enthalten.

2.6 Du akzeptierst diese Vereinbarung. Durch den Besuch unserer Website und/oder die Nutzung unserer Dienstleistungen (einschließlich dem Download und der Nutzung unserer App oder einer Social Media Plattform), bestätigst Du, dass Du diese Vereinbarung akzeptierst und dieser zustimmst (einschließlich der Updates für Kunden und den zusätzlichen Dokumenten, auf die sich oben bezogen wird). Wenn Du nicht zustimmst, nutze unsere Dienstleistungen bitte nicht.

2.7 Wo Du eine Exemplar dieser Vereinbarung erhältst. Die aktuellste Version dieser Vereinbarung findest du immer auf unserer Website. Wenn du ein schriftliches Exemplar dieser Vereinbarung haben möchtest, kontaktiere bitte unser Support-Team.

3. Glossar

In diesen Bedingungen:
  • App meint die mobile Anwendungs-Software, die Daten, die durch diese Software mitgeliefert werden und die zugehörigen Medien.
  • Balance meint alle Beträge, die in deinem Borderless-Konto verfügbar sind.
  • Werktag meint jeden Tag, mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen, an denen Banken und Finanzinstitutionen in London geöffnet haben.
  • Mitglieder der Unternehmensgruppe meint alle juristischen Personen, die direkt oder indirekt kontrollieren, kontrolliert werden, oder unter gemeinsamer Kontrolle einer anderen juristische Person derselben Unternehmensgruppe stehen.
  • Dienstleistungen meint alle Produkte, Dienstleistungen, Inhalte, Features, Funktionen oder Technologien, die von uns angeboten werden und alle damit verbundenen Websites, Anwendungen (einschließlich der App) und Dienstleistungen (einschließlich der Website).
  • Ausgangswährung meint die Währung, die Du hältst und/oder in der Du Deine Überweisung tätigst.
  • Zielwährung meint die Währung, die der Empfänger erhält.
  • Borderless-Konto meint das Guthabenkonto, das Du bei uns in Übereinstimmung mit dieser Nutzungsvereinbarung eröffnet hast.
  • US-Werktag meint einen Tag, ausgenommen Samstag, Sonntag, einen nationalen Feiertag oder Feiertag im Bundesstaat New York, an dem unsere Büros geöffnet sind.
  • Website meint jede Internetpräsenz, einschließlich aber nicht ausschließlich www.transferwise.com, auf der wir Dir unsere Dienstleistungen anbieten.

4. TransferWise-App

4.1 App-Bestimmungen in dieser Vereinbarung und die Regeln des App Stores. Wir erlauben Dir die Nutzung der App auf Grundlage dieser Vereinbarung und verweisen Dich auf die Regeln und Richtlinien der Appstore-Provider oder Betreiber, deren Seiten sich im App Store und Google Play (“Appstore Rules”) befinden. Wir verkaufen die App nicht an Dich. Wir bleiben jederzeit Eigentümer der App.

4.2 App updates. Von Zeit zu Zeit kann es zu Updates der App durch den App Store oder Google Play kommen. Je nach Update kann es vorkommen, dass Du unsere Dienstleistungen über die App nicht nutzen kannst, solange Du Dir nicht die aktuellste Version der App heruntergeladen hast und die neuen Nutzungsbedingungen akzeptiert hast.

4.3 Deine Nutzungsrechte an der App. In Anbetracht Deiner Zustimmung zu dieser Vereinbarung, gewähren wir Dir eine nicht übertragbare, nicht exklusive Erlaubnis, um die App auf Deinem Endgerät zu diesen Bedingungen sowie denen des App Stores zu nutzen. Wir behalten uns alle anderen Rechte vor.

5. Wer wir sind und wir Du uns erreichst

5.1 Unsere Unternehmensinformationen. TransferWise Limited ("TransferWise", "wir", "uns", oder "unser") ist eine nach den Rechten von England und Wales eingetragene Gesellschaft mit der Firmennummer 07209813.

5.2 Unser registriertes Büro in Großbritannien. Die Adresse unserer Büros ist 6th Floor, The Tea Building, 56 Shoreditch High Street, London E1 6JJ, United Kingdom.

5.3 Wir sind von der FCA autorisiert. Wir sind eine Electronic Money Institution und von der UK Financial Conduct Authority (FCA) unter den Electronic Money Regulations 2011 für die Abwicklung elektronischen Geldes autorisiert. Unsere FCA-Referenznummer ist 900507.

5.4 Wie du uns kontaktierst. Du kannst uns über E-Mail, Chat oder Telefon kontaktieren. Unsere Kontaktdetails findest Du auf der "Kontakt"-Seite unserer Website.

6. Wer unsere Dienstleistungen nutzen kann

6.1 Du musst mindestens 18 Jahre sein. Als Privatperson musst Du mindestens 18 Jahre sein, um unsere Dienstleistungen nutzen zu können und durch die Erstellung eines TransferWise Borderless-Kontos bestätigst Du, dass Du mindestens 18 Jahre o bist. Wir können Dich jederzeit dazu auffordern, Dein Alter durch einen Nachweis zu bestätigen.

6.2 Du musst berechtigt sein, Dein Unternehmen wirksam zu vertretend. Wenn Du kein Verbraucher bist, bestätigst Du, dass Du berechtigt bist, unsere Dienstleistungen im Namen des Unternehmens oder der juristischen Person zu nutzen und dass das Unternehmen oder die juristische Person die Bedingungen akzeptiert.

6.3 Die Nutzung des TransferWise Borderless-Kontos darf keine geltenden Gesetze verletzen. Du verpflichtest Dich, dass die Erstellung und Nutzung Deines Borderless-Kontos keine für Dich geltendee Gesetze verletzt. Du trägst die Verantwortung für alle Konsequenzen einer Verletzung dieses Abschnitts.

7. Dein TransferWise Borderless-Konto

7.1 Über Dein TransferWise Borderless-Konto
  1. Dein Borderless-Konto ermöglicht Dir elektronische Geldzahlungen zu tätigen und zu empfangen und elektronische Zahlungsansprüche inne zu haben.
  2. Das elektronische Geld auf Deinem Borderless-Konto verfällt nicht, außer Dein Konto wird geschlossen, siehe dazu Abschnitt [19] für mehr Details.
  3. Das elektronische Geld auf Deinem Borderless-Konto wird nicht verzinst.
  4. Du kannst Dein elektronisches Geld in jeder beliebigen Währung, die wir für Borderless-Konten zur jeweiligen Zeit anbieten, innehaben.
  5. Du kannst Geld von Deinem Borderless-Konto zu jeder Zeit und unter bestimmten Voraussetzungen abheben, siehe dazu Abschnitt [16] für mehr Details.
  6. Abhängig von Deinem Wohnort, Verifizierung Status oder anderer rechtlicher Abwägungen, kann es zu bestimmten Limits auf Deinem Borderless-Konto kommen. Bitte kontaktiere uns, falls Du Fragen zu diesen Limits hast.
  7. Das elektronische Geld auf Deinem Borderless-Konto gehört der natürlichen oder juristischen Person, auf die als TransferWise-Kontoinhaber registriert ist.
  8. Ohne schriftliche Erlaubnis, darfst Du niemand anderem erlauben, das TransferWise-Profil in Deinem Namen zu nutzen.

7.2 Das elektronisches Geld auf Deinem Borderless-Konto wird in Übereinstimmung mit der EU Electronic Money Directive (Directive 2009/110/EC vom 16. September 2009) und der UK Electronic Money Regulations 2011 ausgegeben.

7.3 Das UK Financial Services Compensation Scheme gilt nicht. Dein Borderless-Konto ist ein elektronisches Geldkonto und kein Bankkonto. Du bestätigst, dass das UK Financial Services Compensation Scheme (FSCS) nicht für Dein Borderless-Konto gilt. Im Falle unserer Insolvenz, kannst Du das elektronische Geld auf Deinem Borderless-Konto möglicherweise verlieren. In jedem Fall folgen wir den Anforderungen der EU Electronic Money Directive 2009/110/EC und den UK Electronic Money Regulations 2011, die verabschiedet wurden, um die Sicherheit von elektronisch gehaltenem Geld auf Konten wie Deinem Borderless-Konto zu gewährleisten. Für weitere Informationen und wie wir mit Deinem Geld umgehen, gehe bitte auf unsere FAQ-Seite.

8. Erste Schritte

8.1 TransferWise Borderless-Konto einrichten. Um unsere Dienstleistungen nutzen zu können, musst Du ein Borderless-Konto eröffnen und uns Deine Details mitteilen.

8.2 Informationen müssen korrekt sein. Alle Informationen, die Du uns zur Verfügung stellst, müssen zu jedem Zeitpunkt vollständig, korrekt und wahrheitsgemäß sein. Sollten sich diese Informationen ändern, musst Du sie sofort entsprechend aktualisieren. Wir kommen für keine finanziellen Verluste auf, die aufgrund der Missachtung Deiner Verantwortung entstehen. Wir können Dich zu jeder Zeit auffordern, die Richtigkeit Deiner Informationen zu bestätigen und/oder zusätzliche Dokumente vorzuweisen.

8.3 Transaktionen in eigenen Namen. Alle über Dein Borderless-Konto laufenden Aktivitäten Dmüssen von dem auf dieses Konto registrierten Nutzer ausgeführt werden. Du darfst diese Dienstleistungen nur nutzen, um Transaktionen in eigenem Namen zu tätigen und nicht im Namen einer anderen natürlichen oder juristischen Person.

8.4 Ein Konto pro natürlicher oder juristischer Person. Du kannst nur ein Borderless-Konto eröffnen, außer wir haben es schriftlich genehmigt, weitere Konten zu eröffnen. TransferWise hat das Recht, die Erstellung von weiteren Konten für denselben Nutzer zu verweigern. Wenn wir doppelte Konten entdecken, hat TransferWise das Recht, nach eigenem Ermessen diese doppelten Konten zusammenzuführen oder zu schließen.

9. Informationen, die wir von Dir benötigen

9.1 Wir sind gesetzlich verpflichtet, alle notwendigen Sicherheits- und Customer Due Dilligence Prüfungen bezüglich Deiner Person Dh (einschließlich aller Parteien, die in Deine Transaktionen involviert sind, z.B. Deine Empfänger) durchzuführen, um Dir unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Du stimmst zu uns zusätzliche Informationen nach Aufforderung zukommen zu lassen und uns diese Informationen in einem für uns akzeptablen Format zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus stimmst du zu, dass wir Anfragen direkt oder durch Dritte tätigen, die wir für nötig erachten, um Deine bereitgestellten Informationen zu validieren, einschließlich der Prüfung kommerzieller Datenbanken oder Kreditauskünfte. Du autorisierst uns, von Zeit zu Zeit eine oder mehrere Kreditauskünfte anzufordern, um Dein Borderless-Konto bei uns einzurichten, zu aktualisieren oder zu erneuern oder im Fall einer Streitigkeit in Bezug auf diese Vereinbarung oder bezüglich streitiger Aktivitäten auf Deinem Borderless-Konto.

10. Schütze Dein TransferWise Borderless-Konto

10.1 Schütze Dein TransferWise Borderless-Konto

(i) Was zu tun ist. Du solltest:

  1. Dein Passwort regelmäßig ändern und sicherstellen, dass es nicht auch für andere Online Konten verwendet wird.
  2. Unser Support-Team kontaktieren, falls Dich jemand nach Deinem TransferWise-Passwort fragt.
  3. Die empfohlenen Leitlinien zur Passwortsetzung, wie z.B.: https://support.google.com/accounts/answer/32040?hl=de beachten.
  4. Den 2-Faktor-Login aktivieren, wo dieser vorgeschlagen wird (für weitere Informationen beziehe Dich auf unsere FAQ).
  5. Dein E-Mail-Konto schützen. Du kannst Dein TransferWise-Passwort unter Nutzung Deiner E-Mail Adresse zurücksetzen. Kontaktiere umgehend unser Support-Team, falls Du den Verdacht hast, dass Dein E-Mail-Konto gefährdet ist.

(ii) Was zu unterlassen ist. Du darfst nicht:

  1. Dein TransferWise-Passwort oder Deine Profilnummer (die mit dem Buchstaben P beginnt gefolgt von Zahlen) preisgeben. Bewahre sie sorgfältig auf.
  2. Jemand anderem Zugang zu Deinem TransferWise Borderless-Konto geben oder Dich dabei beobachten lassen, wenn Du Dich einloggst.
  3. Funktionen nutzen, die es erlauben, Deine Login-Daten oder Passwörter auf Deinem Computer oder im Browser zu speichern oder zwischenzuspeichern oder auf andere Weise zu erfassen.
  4. Etwas tun, das den 2-Faktor-Login verhindert oder beeinträchtigt.

10.2 Kontaktiere uns, wenn Du den Verdacht hast, dass Dein Borderless-Konto gefährdet ist. Wenn Du den Verdacht hast, dass Dein Borderless-Konto gefährdet ist, sich unberechtigt Zugriff verschafft wurde oder Anmeldedaten gestohlen wurden, kontaktiere umgehend unser Support-Team. Du solltest zudem Dein Passwort ändern. Jegliche Verzögerungen, uns darüber zu informieren, können Auswirkungen auf die Sicherheit Deines Borderless-Kontos haben und zudem dazu führen, dass Du für jeglichen finanziellen Verlust zur Verantwortung gezogen wirst.

11. Geld auf Dein Borderless-Konto laden

11.1 Wie Du Geld auf Dein Borderless-Konto lädst. Um Geld aufzuladen, logge Dich in Dein Borderless-Konto ein und folge den dort angezeigten Schritten. Bis wir das Geld erhalten haben, sind wir nicht für das von Dir aufgeladene Geld verantwortlich. In einer Transaktion zum Aufladen von Geld, sind wir der Empfänger des Geldes und nicht der Zahlungsdienstleister.

11.2 Einzahlungsmethoden. Dir werden eine oder mehrere Einzahlungsmethoden dargestellt, z.B. Banküberweisung, Kredit- oder Debitkarteneinzahlung (im Folgenden "Einzahlungsmethoden"). Die Anzahl der Dir zur Verfügung stehenden Einzahlungsmethoden, hängt von einigen Faktoren ab, einschließlich Deinem Wohnort und Deinem Verifzierungsstatus. Einzahlungsmethoden sind nicht Teil unserer Dienstleistungen. Sie sind Dienstleistungen, die von Dritten angeboten werden, z.B. Deinem Kredit-/Debitkarten Anbieter. Wir können die Nutzung jeglicher Einzahlungsmethoden nicht garantieren und können Einzahlungsmethoden ohne Ankündigung ändern oder einstellen.

11.3 Das Zahlungsmittel muss auf Deinen Namen laufen. Jedes Zahlungsmittel (z.B. Kredit-/Debitkarte), das Du für die gewählte Einzahlungsmethode nutzt, muss auf Deinen Namen laufen.

11.4 Rückbuchung auf Dein Zahlungsmittel. Wenn Du eine Einzahlungsmethode gewählt hast, die Dir das Recht auf Rückbuchung gibt (z.B. bei Rückbuchungen auf Kreditkarten kannst Du Deinen Kartenanbieter kontaktieren, um eine Rückbuchung zu erbitten), versicherst Du, dass Du diese Rückbuchung nur veranlasst, wenn:

  1. wir gegen diese Vereinbarung verstoßen haben; oder
  2. eine nicht autorisierte Nutzung Deines Zahlungsmittels vorliegt.

Du versicherst, dass Du dieses Recht auf Rückbuchung nicht aus Gründen veranlasst, für die wir nicht verantwortlich sind, einschließlich solcher Streitigkeiten mit Deinem Empfänger oder fehlende Kontodeckung Deines Zahlungsmittels.

Sollten wir die von Dir veranlasste Rückbuchung untersuchen oder jegliche Handlungen veranlassen müssen, können wir Dir die Kosten dafür in Rechnung stellen und diese Summe von Deinem Borderless-Konto abbuchen.

11.5 Aufladelimits für Dein Borderless-Konto. Aus rechtlichen und sicherheitstechnischen Gründen, gibt es Limitierungen , für die Summen die Du auf Dein Borderless-Konto aufladen kannst.

11.6 Wann wir Geld auf Deinem Borderless-Konto gutschreiben. Sobald wir Dein Geld erhalten haben, schreiben wir es auf Deinem Borderless-Konto gut. Für einige Einzahlungsmethoden, wie z.B. Kredit- oder Debitkarte, schreiben wir das Geld Deinem Borderless-Konto schnellstmöglich und unter Vorbehalt unseres Widerrufsrechts gut. Das bedeutet, wenn der tatsächliche Betrag, den Du aufzuladen beabsichtigt hast, uns nicht innerhalb angemessener Zeit erreicht, können wir diesen Betrag von Deinem Borderless-Konto wieder abziehen. Wenn Du für diesen Zweck nicht ausreichend Geld in Deinem Borderless-Konto hast, können wir eine Rückzahlung durch die Nutzung einer anderen Einzahlungsmethode verlangen.

12. Geld überweisen

12.1 Einen Überweisungsauftrag erstellen. Du musst einen Überweisungsauftrag auf Deinem TransferWise-Profil erstellen. Der Auftrag kann folgendermaßen erstellt sein:

  1. eine Überweisung mit einem "fixen Ausgangsbetrag", hierbei möchtest Du einen fixen Betrag in einer Ausgangswährung an denD Empfänger überweisen, der den entsprechend umgetauschten Betrag in der Zielwährung erhält; oder
  2. eine Überweisung mit einem "fixen Zielbetrag", hierbei möchtest Du einen fixen Betrag in einer Zielwährung an den Empfänger überweisen, ausgehend von der Ausgangswährung, in der du bei TransferWise eingezahlt hast.

Du kannst eine Überweisung mit fixem Zielbetrag nur für bestimmte Ausgangswährungen erstellen, die Liste der unterstützten Ausgangswährungen findest Du auf unserer FAQ-Seite.

12.2 Informationen, die Du zum Erstellen eines Überweisungsauftrags bereitstellen musst. Um einen Überweisungsauftrag über Dein TransferWise-Profil zu erstellen, musst Du uns bestimmte Details bereitstellen, wie (a) den vollständigen Namen des Empfängers, (b) die Kontodetails des Empfängers oder die Details des Borderless-Kontos des Empfängers und (c) den Betrag, der überwiesen werden soll.

12.3 Überweisungslimits. Wir können Limits auf die Beträge setzen, die Du pro Auftrag überweisen kannst, für weitere Informationen zu den geltenden Limits, gehe bitte auf unsere FAQ-Seite.

12.4 Wann Deine Zahlung bei uns eintrifft. Falls Dein Geld nach 17:00 Uhr an einem Werktag oder nicht an einem Werktag bei uns eingeht, gilt Deine Zahlung als erst am folgenden Werktag "erhalten".

12.5 Was passiert, nachdem Du Deinen Überweisungsauftrag erstellt hast. Sobald Dein Überweisungsauftrag in unserem System eingegangen ist, senden wir Dir eine Bestätigung per E-Mail. Jeder Überweisungsauftrag erhält eine individuelle Überweisungsnummer und wird Dir im Überweisungsverlauf auf Deinem TransferWise-Profil angezeigt. Du solltest diese Überweisungsnummer nennen, wenn Du mit uns über einen bestimmten Überweisungsauftrag sprechen möchtest.

12.6 Dein Konto muss ausreichend gedeckt sein, bevor wir Deinen Überweisungsauftrag durchführen können. Wir werden Deinen Überweisungsauftrag nur durchführen, wenn eine ausreichende Kontodeckung vorliegt oder ausreichend Geld auf Dein Borderless-Konto gebucht wurde. Es liegt in Deiner Verantwortung, die Zahlung an uns in angemessener Zeit zu veranlassen. Wir sind nicht für die Zeit verantwortlich, die es benötigt, dass Dein Geld von Deiner Bank oder Deinem Zahlungsanbieter an uns zu überweisen.

12.7 Verifizierungsprozesse können die Bearbeitungszeit Deiner Überweisung beeinflussen. Wir führen Verifizierungen durch, welche die Bearbeitungszeit Deines Überweisungsprozesses verlängern können. Wir sind nicht verantwortlich für Verzögerungen, die durch diese Verifizierungen entstehen.

12.8 Zeit zur Fertigstellung Deines Überweisungsauftrags. Die geschätzte Zeit zur Fertigstellung Deines Überweisungsauftrags wird Dir nach Erstellung des Auftrags angezeigt. Weitere Informationen dazu findest Du auf unserer FAQ-Seite, bitte schaue Dir dort die entsprechenden Klauseln zu der gewählten Währungen Deiner Überweisung an.

12.9 Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass Dein Geld innerhalb des angezeigten Zeitraums auf dem Empfängerkonto ankommt. Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass das Geld innerhalb des angezeigten Zeitraums auf dem Empfängerkonto oder Borderless-Konto ankommt. Siehe hierzu auch unsere FAQ-Seite. Wir haben keinen Einfluss auf die Zeit, die die Empfängerbank oder der Zahlungsanbieter benötigt, um das Geld auf dem Empfängerkonto gutzuschreiben.

12.10 Ablehnung Deines Überweisungsauftrags. Wenn wir Deinen Überweisungsauftrag nicht abschließen können, setzen wir Dich darüber in Kenntnis und werden Dir, falls möglich, die Gründe für die Ablehnung oder die Möglichkeiten, wie Du den aufgetretenen Fehler beheben kannst, nennen. Jedoch sind wir nicht dazu verpflichtet, Dich zu benachrichtigen, falls diese Mitteilung rechtswidrig wäre.

12.11 Du kannst Deinen Überweisungsauftrag abbrechen, bevor Dein Geld umgetauscht wurde. Du kannste Deinen Überweisungsauftrag abbrechen, folge dazu einfach der Anleitung auf unserer FAQ-Seite. Sobald Dein Geld in die Zielwährung umgetauscht wurde, kannst Du Deinen Überweisungsauftrag nicht mehr abbrechen.

12.12 Du bist für die Richtigkeit der angegebenen Details verantwortlich. Du musst sicherstellen, dass die Angaben bei der Erstellung eines Überweisungsauftrags korrekt sind. Wenn wir Deinen Auftrag mit den von Dir eingegebenen Details verarbeitet haben, wird dieser als korrekt abgeschlossen erachtet, auch dann, wenn Du einen Fehler gemacht hast.

12.13 Was passiert, wenn Du inkorrekte Details angibst. Wenn Du in Deinem Überweisungsauftrag inkorrekte Details angibst, werden wir uns angemessen bemühen, Dein Geld wieder zurückzuerlangen und können Dir dafür eine Gebühr berechnen.

13. Wechselkurse

13.1 Der geltende Wechselkurs. Wir zeigen Dir den Wechselkurs an, wenn:

  1. Du einen Überweisungsauftrag erstellst, sofern es ein Überweisungsauftrag mit garantiertem Wechselkurs ist; oder
  2. wir Deine Ausgangswährung in die Zielwährung umgetauscht haben, sofern es ein Überweisungsauftrag ohne garantierten Wechselkurs ist.

13.2 Wechselkurs = Devisenmittelkurs. Wenn wir uns in diesen Bedingungen auf einen Wechselkurs beziehen, handelt es sich dabei um den Devisenmittelkurs zum gegebenen Zeitpunkt mit dem gegebenen Währungspaar (z.B. GBP zu EUR, USD zu AUD), zur Verfügung gestellt von unserem Referenz-Anbieter Reuters. Wir können unseren Referenz-Anbieter von Zeit zu Zeit und ohne Ankündigung wechseln.

13.3 Garantierte Wechselkurse. Wir bieten automatisch garantierte Wechselkurse für bestimmte Überweisungsaufträge an, basierend auf der folgenden Tabelle und den Bedingungen in Abschnitt [13.4]:

Tabelle 1:

Garantierter Wechselkur Umtausch Garantierter Zeitrahmen
Von Zu
GBP Garantierter Wechselkurs Britische Pfund (“GBP”) Allen Währungen, die wir unterstützen, ausgenommen Philippinische Pesos, Japanische Yen, Türkische Lira Für 24 Stunden vom Zeitpunkt Deiner Auftragsbestätigung oder eine andere Frist, die wir Dir gegebenenfalls mitteilen können.
EUR Garantierter Wechselkurs Euro GBP oder US Dollars (“USD”) für 48 Stunden vom Zeitpunkt Deiner Auftragserstellung oder eine andere Frist, die wir Dir gegebenenfalls mitteilen können.
USD Garantierter Wechselkurs USD Alle Währungen, die wir unterstützen

Vom Zeitpunkt Deiner Auftragsbestätigung bis 19:00 EST (Eastern Standard Time) des nächsten US-Werktages oder eine andere Frist, die wir Dir gegebenenfalls mitteilen können - wenn Du per ACH Lastschrift einzahlst.

Vom Zeitpunkt Deiner Auftragsbestätigung bis 16:00 EST des nächsten US-Werktages oder eine andere Frist, die wir Dir gegebenenfalls mitteilen können - wenn Du per Wire-Überweisung einzahlst.

Garantierter Wechselkurs für andere Währungen Alle Währungen, die wir unterstützen (ausgenommen Australischer Dollar und Brasilianischer Real) GBP, Euro oder USD für 24 Stunden vom Zeitpunkt Deiner Auftragsbestätigung oder eine andere Frist, die wir Dir gegebenenfalls mitteilen können.

13.4 Zusätzliche Bedingungen für garantierte Wechselkurse

  1. Wir zeigen Dir den garantierten Wechselkurs zu dem Zeitpunkt an, wenn Du Deine Überweisung erstellst. Solange während des relevanten garantierten Zeitrahmens (siehe Tabelle 1) ausreichend Deckung auf Deinem Borderless-Konto vorhanden ist oder wir genügend Geld von Dr erhalten, tauschen wir Dein Geld mit dem garantierten Wechselkurs um.
  2. Wenn wir während des garantierten Zeitrahmens nicht genügend Geld von Dir erhalten, können wir Dein Geld nicht zum garantierten Wechselkurs umtauschen. Der angewendete Kurs für Deinen Überweisungsauftrag wird dann der zum Zeitpunkt des Umtauschs geltende Devisenmittelkurs sein.
  3. Sollte sich der relevante Devisenmittelkurs (wie von unserem Referenz-Anbieter angegeben) während des garantierten Zeitrahmens um 5% oder mehr geändert haben, können wir Deine Überweisung von unserer Seite für einen bestimmten Zeitrahmen pausieren oder den Überweisungsauftrag abbrechen und das Geld an Dich zurückerstatten.
  4. Bitte beachte, dass wir keine Plattform für Währungshandel sind. Dementsprechend darfst Du unsere Dienstleistungen nicht für diesen Zweck nutzen (einschließlich der mehrfachen Erstellung von Überweisungsaufträgen mit garantiertem Wechselkurs ohne der Absicht alle diese Aufträge tatsächlich abzuschließen). Wenn wir feststellen, dass Du unsere Dienstleistungen zu diesem Zweck nutzt, können wir von unserer Seite die Anzahl der Überweisungsaufträge mit garantiertem Wechselkurs für Dich begrenzen oder Dein Borderless-Konto sperren oder schließen.

13.5 Nicht garantierte Wechselkurse

  1. Wenn wir keinen garantierten Wechselkurs für einen Überweisungsauftrag anbieten, nutzen wir den Devisenmittelkurs, der zu dem Zeitpunkt des Umtauschs gilt. Sobald wir das Geld umgetauscht haben, teilen wir Dir mit, welcher Wechselkurs angewendet wurde.
  2. Ein Kurslimit ist der maximale Prozentsatz der negativen Veränderung des Wechselkurses, zu dem Du bereit bist, Dein Geld umzutauschen.
  3. Für Überweisungsaufträge ohne garantierten Wechselkurs, wenden wir automatisch ein Kurslimit von 3% an (außer, wenn Deine Ausgangswährung Brasilianischer Real ist; in diesem Fall gilt kein Kurslimit). Falls der Wechselkurs das Kurslimit erreicht oder überschreitet, werden wir Dein Geld solange nicht umtauschen bis der Kurs wieder innerhalb des Kurslimits liegt. Natürlich wird das die Fertigstellung Deines Überweisungsauftrags verzögern. Sollte Dein Überweisungauftrag aus diesem Grund für fünf oder mehr Werktage verzögert werden, wird Dein Auftrag automatisch storniert und Dein Geld wieder an Dich zurückerstattet.
  4. Du kannst das Kurslimit Deines Überweisungsauftrags ändern, für weitere Informationen, siehe D auf unserer FAQ-Seite.

14. Geld erhalten

14.1 Du kannst Geld auf Dein Borderless-Konto erhalten. Du kannst mit den Einzahlungsmethoden, die wir unterstützen, Geld auf Dein Borderless-Konto erhalten.

14.2 Das erhaltene Geld wird in Deinem Borderless-Konto angezeigt. Jegliches Geld, das Deinem Borderless-Konto gutgeschrieben wurde, wird in Deinem Überweisungsverlauf auf Deinem TransferWise-Profil angezeigt. Du solltest die Eingänge auf Deinem Borderless-Konto regelmäßig mit Deinen eigenen Aufzeichnungen gegenprüfen und uns benachrichtigen, solltest Du Unregelmäßigkeiten feststellen.

14.3 Das erhaltene Geld kann zurückgefordert werden. Du bestätigst, dass das erhaltene Geld auf Deinem Borderless-Konto ("Erhaltener Betrag") zurückgefordert werden kann und Du stimmst zu, dass wir den erhaltenen Betrag von Deinem Borderless-Konto abziehen, wenn es von der Person, die Dir den erhaltenen Betrag gezahlt hat, oder von einem entsprechenden Zahlungsanbieter zurückgefordert wird.

14.4 Geld überweisen mittels E-Mail-Adresse. Wenn Du an eine Person Geld überweist und dabei deren E-Mail-Adresse verwendest, diese Person aber noch nicht bei uns registriert ist, wird das Geld solange nicht überwiesen bis der Empfänger das Geld anfordert und den Schritten folgt, die er von uns per E-Mail mitgeteilt bekommt. Bis dahin gibt es keine Geschäftsbeziehung zwischen uns und dem Empfänger und das Geld gehört weiterhin Dir. Wir erstatten das Geld zurück, falls der Empfänger das Geld nicht anfordert oder falls er die Kundenprüfung nicht innerhalb einer von uns als angemessen erachteten Zeit abschließt.

15. Verwaltung Deines Borderless-Kontos

15.1 Der Überweisungsverlauf wird auf Deinem TransferWise-Profil angezeigt. Alle Deine Transaktionen (einschließlich Deines aktuellen Guthabens, Geld, das Du aufgeladen, erhalten, überwiesen oder abgehoben hast) sind im Überweisungsverlauf Deines TransferWise-Profils aufgelistet. Du kannst auf diese Informationen zugreifen, sobald Du Dich in Dein TransferWise-Profil eingeloggt hast. Wir haben jeder Transaktion eine Referenznummer zugeordnet, diese solltest Du uns nennen, wenn Du mit uns über eine bestimmte Transaktion in Kontakt trittst.

15.2 Überprüfe Dein Borderless-Konto regelmäßig. Du solltest Dein Borderless-Konto regelmäßig und sorgfältig überprüfen und uns umgehend kontaktieren, wenn Dir eine Transaktion ungewöhnlich vorkommt oder Du denkst, dass eine Überweisung von uns falsch ausgeführt wurde. Du musst uns über jedwede unautorisierte oder inkorrekt ausgeführte Transaktion umgehend, jedoch nicht später als 13 Monate nach der Transaktion informieren. Andernfalls kann die Transaktion nicht mehr korrigiert werden.

15.3 Du akzeptierst die Risiken des Haltens verschiedener Währungen. Du akzeptierst und erklärst Dich einverstanden mit allen Risiken, die mit dem Halten von Guthaben in mehreren Währungen verbunden sind, einschließlich der Risiken, die mit Schwankungen der entsprechenden Wechselkurse verbunden sind. Du stimmst zu, dass Du unsere Dienstleistungen nicht für Spekulationsgeschäfte nutzt.

15.4 Borderless-Konto ohne Dispositionskredit. Du verpflichtest dich, immer über eine Null- oder positive Bilanz auf Deinem Borderless-Konto zu verfügen. Sollte Dein Borderless-Konto einen Negativ-Saldo aufgrund einer Rückbuchung, einer Rückforderung einer Transaktion, eines Abzugs von Gebühren oder anderer Gründe aufweisen, bist Du verpflichtet, die negative Bilanz umgehend und ohne Aufforderung auszugleichen. Wir können Dir Erinnerungen schicken oder andere angemessene Maßnahmen ergreifen, um die negative Bilanz auszugleichen, z.B. können wir einen Inkasso-Service beauftragen oder andere rechtliche Schritte ergreifen. Wir werden Dir die Kosten, die aufgrund dieser Schritte entstehen, in Rechnung stellen.

15.5 Steuern. Du bist verantwortlich für alle Steuern, die auf von Dir getätigte oder empfangene Zahlungen anfallen können und es liegt in Deiner Verantwortung, diese Steuern zu melden und korrekt an die entsprechende Steuerbehörde zu zahlen.

16. Geldabheben von deinem Borderless-Konto

16.1 Du kannst beantragen, von Deinem Borderless-Konto Geld abzuheben. Nachdem Du Dich in Dein TransferWise-Profil eingeloggt hast, kannst Du anfordern, die vollständige Summe oder Teile des Geld von Deinem Borderless-Konto abzuheben. Klicke auf "Geld überweisen" und folge den angezeigten Schritten. Wir berechnen Dir für jede Abbuchung eine Gebühr und teilen Dir die exakte Summe mit, wenn Du die Anforderung erstellst. Mehr Informationen zu unsere Gebühren- und Preisstruktur findest Du auf unserer Preisübersicht.

16.2 Verfügbare Auszahlungsmethoden. Dir werden eine oder mehrere Auszahlungsmethoden angezeigt (im Folgenden "Auszahlungsmethoden" genannt). Die Anzahl der Dir zur Verfügung stehenden Auszahlungsmethoden, hängt von einigen Faktoren ab, einschließlich Deinem Wohnort und Deinem Verifzierungsstatus. Wir können die Nutzung dieser Auszahlungsmethoden nicht garantieren und können die Dir zur Verfügung stehenden Auszahlungsmethoden jederzeit und ohne Ankündigung ändern oder einstellen. Wir werden aber sicherstellen, dass Dir jederzeit mindestens eine Auszahlungsmethode zur Verfügung steht.

16.3 Auszahlungsmethoden sind kein Bestandteil unserer Dienstleistungen. Auszahlungsmethoden sind nicht Teil unserer Dienstleistung. Sie sind Dienstleistungen, die von Dritten angeboten werden, z.B. der Bank, bei der Du ein Konto besitzt. Bei Auszahlungstransaktionen sind wir der Zahler und kein Zahlungsanbieter.

16.4 Deine Angaben müssen korrekt sein. . Wenn Du eine Auszahlungsanforderung erstellst, musst Du sicherstellen, dass Deine Angaben korrekt und vollständig sind. Wir sind nicht verantwortlich für Geld, das als Resultat von inkorrekt eingegebenen Daten, an einen falschen Empfänger überwiesen wurde. Wenn Du falsche Daten angegeben hast, kannst Du uns darum bitten, dir bei der Rückforderung Deines Geldes zu helfen, aber wir können nicht garantieren, dass diese Bemühungen erfolgreich sind.

16.5 Deine Auszahlungsanforderung unterliegt Limits. Du stimmst zu, dass das Borderless-Konto Auszahlungslimits unterliegt. Wenn Deine Auszahlungsanforderung Dein aktuelles Limit überschreitet, können wir diese Forderung ablehnen und weitere Dokumente von Dir anfordern, um zusätzliche Prüfungen durchführen können, bevor wir Deine Auszahlungsanforderung bestätigen.

17. Wieviel zahlst du?

17.1 Du musst unsere Gebühren bezahlen. Du musst die Gebühren, die durch die Nutzung unserer Dienstleistungen entstehen, zahlen. Wir werden Deine Transaktionen nicht bearbeiten, solange diese Gebühren nicht gezahlt wurden.

17.2 Du kannst unsere Gebührenstruktur auf unserer Preisübersicht einsehen. Wir teilen Dir den exakten Betrag, den Du zu zahlen musst, beim Erstellen Deines Auftrags mit. Du kannst unsere Gebührenstruktur auf unserer "Preisübersicht" einsehen. Die Gebührenstruktur, die du auf unserer "Preisübersicht", sehen kannst, ist Grundlage dieser Vereinbarung, die gemäß Abschnitt [26] jederzeit geändert werden kann.

17.3 Wir können Abzüge von Deinem Borderless-Konto vornehmen. Du stimmst zu, dass wir berechtigt sind, unsere Gebühren, jegliche Rückbuchungen und/oder andere Beträge, die Du uns schuldest, von Deinem Borderless-Konto abzuziehen. Wenn Du nicht genügend Geld auf Deinem Borderless-Konto hast, um diese Beträge zu begleichen, können wir Dir verweigern, entsprechende Transaktionen vorzunehmen oder Dir weiterhin unsere Dienstleistungen anzubieten.

18. Währungsumrechnung

18.1 Du kannst Geld, das Du auf Deinem Borderless-Konto hältst, in andere Währungen, die wir zu diesem Zeitpunkt unterstützen, umtauschen. Du kannst einen Umtausch nur in dem Rahmen der von Dir gehaltenen Summe in Deinem Borderless-Konto durchführen. Wenn wir einen Währungsumtausch durchführen, wird Dir eine Gebühr berechnet. Weitere Informationen findest Du auf unserer "Preisübersicht".

19. Schließung deines Borderless-Kontos

19.1 Du kannst Dein Borderless-Konto jederzeit schließen. Du kannst von der Zustimmung zu diesen Bedingungen jederzeit zurücktreten und Dein Borderless-Konto jederzeit schließen, indem du unser Support-Team kontaktierst.

19.2 Du solltest Dein Geld innerhalb einer angemessenen Frist abheben. Solltest Du zum Zeitpunkt der Schließung noch Geld auf Deinem Borderless-Konto haben, musst Du dieses Geld innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens anhand der in Abschnitt [16] beschriebenen Schritte abheben. Nach einer bestimmten Zeit, hast Du keinen Zugriff mehr auf Dein Borderless-Konto, aber Du kannst weiterhin Geld abheben. Kontaktiere dafür unser Support-Team. Dieses Recht steht Dir für einen Zeitraum von sechs Jahren ab dem Zeitpunkt der Kontoschließung zu.

19.3 Das Borderless-Konto darf nicht aufgrund von möglichen anstehenden Ermittlungen geschlossen werden. Du darfst Dein Borderless-Konto nicht schließen, um Ermittlungen zu vermeiden. Wenn Du während einer Ermittlung Dein Borderless-Konto schließen möchtest, können wir Dein Geld solange einbehalten, bis die Ermittlung abgeschlossen wurde, um unsere oder Interessen von Dritten zu schützen.

19.4 Du bist auch nach der Schließung für Dein Borderless-Konto verantwortlich. Du stimmst zu, dass Du auch nach der Schließung Deines Boderless-Kontos für alle Verpflichtungen, bezüglich Deines Borderless-Kontos, verantwortlich bist.

20. Rechte am geistigen Eigentum

20.1 Wenn Du unsere Dienstleistungen nutzt, darfst Du TransferWise-Materialien nur nach Bedarf und in Bezug auf diese Dienstleistungen nutzen.

20.2 "TransferWise-Materialien" schließt jegliche Software (einschließlich und ohne Einschränkung die App, Entwickler-Tools, Beispielquellcode und Code-Bibliotheken), Daten, Materialien, Inhalte sowie gedruckte und elektronische Dokumentation (einschließlich jeglicher Spezifizierung und Integrationsleitlinien) ein, die von uns oder unseren Partnern entwickelt und auf unserer Website zum Download zur Verfügung gestellt wurden. Du darfst nicht und darfst auch nicht versuchen, direkt oder indirekt:

  1. die Dienstleistungen oder TransferWise-Materialien an natürliche oder juristische Personen zu senden, unterzulizenzieren, verleihen, verkaufen, zuzuweisen, leasen, vermieten, verteilen oder Rechte gewähren;
  2. unsere Marken oder anderes geistiges Eigentum in unseren Dienstleistungen oder den TransferWise-Materialien entfernen, verdecken oder verändern;
  3. jegliche Software, die in den TransferWise-Materialien enthalten ist, modifizieren, kopieren, manipulieren; und
  4. TransferWise-Materialien oder Dienstleistungen umdrehen, zerlegen, dekompilieren oder jegliche andere Prozesse und Verfahren anwenden, die den Quellcode jeglicher Software, die in den TransferWise-Materialien enthalten oder Teil der Dienstleistung sind, ableiten.

21. Unsere Verantwortung für Verlust oder Schaden Deinerseits

21.1 Wir sind verantwortlich für vorhersehbaren Verlust und Schaden, der durch uns entstanden ist. Wenn wir unseren Verpflichtungen Dir gegenüber nicht in angebrachter Weise nachkommen, sind wir verantwortlich für einen vorhersehbaren Verlust oder Schaden, den Du durch Vertragsbruch unsererseits oder dem Nichtnachkommen unserer Verantwortung erleidest. Wir sind nicht verantwortlich für jeglichen Verlust oder Schaden, der unvorhersehbar ist. Verlust oder Schaden ist vorhersehbar, wenn der Eintritt offensichtlich ist, oder, wenn uns und Dir zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses klar war, dass er eintreten würde, z.B. wenn Du es bereits während des Registrierungsprozesses mit uns besprochen hast.

21.2 Wir schließen unsere Haftung Dir gegenüber nicht aus oder begrenzen diese, wo es rechtswidrig wäre, dies zu tun. Das umfasst die Haftung für Todesfall oder Personenschaden, der durch unsere Fahrlässigkeit oder die Fahrlässigkeit unserer Mitarbeiter oder Partner entstanden ist; für Betrug oder betrügerische Täuschung.

21.3 Wir haften nicht für Geschäftsverluste. Wenn Du unsere Dienstleistungen für kommerzielle oder Geschäftszwecke nutzt, sind wir Dir gegenüber nicht haftbar für Gewinnverluste, Geschäftsverluste, Geschäftsunterbrechung oder Verlust von Geschäftsmöglichkeiten.

21.4 Wir haften nicht für technologische Angriffe. Wir haften nicht für den Verlust oder Schaden verursacht durch einen Virus oder andere technologische Angriffe oder schädliches Material, das Deinen Computer, Computerprogramme, Daten oder anderes Eigentum, das für unsere Dienstleistungen genutzt wird, infiziert hat.

21.5 Wir haben keine Kontrolle über Websites, die auf unsere oder von unserer Website verlinken. Wir übernehmen keine Verantwortung für deren Inhalt oder jeglichen Verlust oder Schaden, der durch deren Nutzung entstehen könnte.

21.6 Unsere Haftung Dir gegenüber für nicht autorisierte Zahlungen oder unsere Fehler. Im Falle einer nicht autorisierten Zahlung oder einem durch uns verursachten Fehler, erstatten wir auf Deine Aufforderung umgehend den Betrag inklusive alle von uns erhobenen Gebühren zurück.

Das gilt nicht:

  1. für nicht autorisierte Zahlungen, die durch Dein Versäumen der Sicherheitsvorkehrungen für Dein TransferWise-Profil entstanden sind, in diesem Fall haftest Du für die ersten 50 GBP, außer der Fall in Abschnitt (c) tritt ein;
  2. wenn Du uns nicht rechtzeitig auf Sicherheitsbedenken auf Deinem Profil hinweist (z.B. Verlust Deines Passworts), Du haftest für Verluste, die aufgrund der Versäumnis, uns zu benachrichtigen, entstehen;
  3. wenn die Transaktion nicht autorisiert wurde, Du die Sicherheit deines Boderless-Kontos aber vorsätzlich oder durch Fahrlässigkeit vernachlässigt hast, haftest Du allein für alle entstehenden Verluste; oder
  4. wenn Du uns nicht über nicht autorisierte oder inkorrekt abgeschlossene Transaktionen innerhalb von 13 Monaten ab dem Zeitpunkt der Auftragserstellung benachrichtigst.

Abschnitt 21.6 (a) gilt nicht für Transaktionen, die getätigt wurden, nachdem Du uns gemäß Abschnitt 10.2 benachrichtigt hast. In diesem Fall haften wir und erstatten jegliche nicht autorisierte Transaktion umgehend zurück.

21.7 Du bist für die regelmäßige Prüfung Deines Borderless-Kontos verantwortlich. Wir verlassen uns darauf, dass Du den Überweisungsverlauf auf Deinem TransferWise-Profil regelmäßig prüfst und unser Support-Team umgehend kontaktierst, solltest Du Fragen oder Bedenken haben.

21.8 Wir haften nicht für Dinge, die außerhalb unseres Kontrollbereichs liegen. Wir (und unsere Partner) haften nicht für die Unmöglichkeit Überweisungen durchzuführen oder für die Verzögerung als Ergebnis von Dingen, die außerhalb unseres Kontrollbereichs liegen.

21.9 Du haftest für Verstöße gegen diese Bedingungen oder geltende Gesetze. Im unwahrscheinlichen Fall des Verlusts, einer Forderung, von Kosten oder Ausgaben, die aus einem Verstoß Deinerseits gegen diese Bedingungen, gegen geltendes Recht oder geltende Verordnungen und/oder gegen Deine Nutzung unserer Dienstleistungen entstehen, erklärst Du Dich damit einverstanden, uns und unsere Partner zu entschädigen und schadlos zu halten. Diese Regelung besteht auch nach der Beendigung unserer Geschäftsbeziehung.

21.10 Was passiert, wenn Du uns Geld schuldest. Für den Fall, dass Du für uns geschuldete Beträge haftest, werden wir diese Beträge umgehend von Deinem Guthaben (falls vorhanden) abziehen. Wenn Dein Guthaben auf Deinem Borderless-Konto nicht ausreicht, um Deine Verbindlichkeiten zu begleichen, behalten wir uns das Recht vor, Deine Schulden gegenüber uns durch jegliche Zahlungen, die auf Deinem Borderless-Konto eingegangen sind, auszugleichen. Andernfalls erklärst Du Dich damit einverstanden, uns durch andere Mittel zu entschädigen. Wir können zudem Beträge, die Du uns schuldest, durch rechtliche Mittel zurückfordern, einschließlich und ohne Einschränkung auch durch die Beauftragung einer Inkasso-Agentur.

22. Zugriff auf unsere Dienstleistungen

22.1 Wir bemühen uns, sicherzustellen, dass unsere Dienstleistungen für Dich verfügbar sind, wann immer Du sie benötigst. Jedoch garantieren wir nicht, dass unsere Dienstleistungen immer verfügbar oder ohne Störung gewährleistet sind. Wir können alle oder einige Teile unserer Dienstleistungen ohne Ankündigung aussetzen, zurückziehen, einstellen oder ändern. Wir sind Dir gegenüber nicht haftbar, falls unsere Dienstleistungen aus irgendeinem Grund zu einem beliebigen Zeitpunkt sowie für eine beliebige Zeit nicht verfügbar sind. Du bist verantwortlich, alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um auf unsere Dienstleistungen zugreifen zu können.

23. Informationssicherheit

23.1 Du bist verantwortlich für die Konfiguration Deiner Informationstechnologie, Computerprogramme und Plattformen, um unsere Dienstleistungen nutzen zu können. Du solltest Deine eigene Virenschutz-Software nutzen.

23.2 Du darfst unsere Dienstleistung nicht missbräuchlich verwenden. Du darfst unsere Dienstleistungen nicht durch die Einführung von Viren, Trojanern, Computerwürmern, logische Bomben oder andere Materialien, die schädlich oder bösartig sind, missbrauchen. Du darfst nicht versuchen, unbefugten Zugriff auf unsere Website, unsere Server, Computer oder Datenbanken zu erlangen. Du darfst unsere Website nicht mit jeglicher Art von Denial-of-Service-Attacken angreifen. Durch die Verletzung dieser Bestimmung, begehst Du eine Straftat nach dem Computer Misuse Act 1990. Wir werden solche Verstöße an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden melden und mit diesen Behörden durch Offenlegung Deiner Identität kooperieren. Im Falle eines solchen Verstoßes, erlischt umgehend Dein Recht auf Nutzung unserer Website und/oder Dienstleistungen.

24. Verlinkungen zu unserer Website

24.1 Unter Beachtung bestimmter Regeln, darfst Du auf unsere Website verlinken. Du darfst auf unsere Website verlinken, vorausgesetzt:

  1. dass Du dies auf faire und legale Weise tust und es nicht unsere Reputation beschädigt oder diese ausnutzt;
  2. dass Du auf keine Form von Vereinigung, Zustimmung oder Bestätigung von unserer Seite verweist, die nicht besteht;
  3. dass Du unsere Website oder andere Website nicht verleumdest; und
  4. dass die Website nicht unseren Nutzungsrichtlinien widerspricht.

Wir behalten uns das Recht vor, die Verlinkungserlaubnis ohne Ankündigung zu widerrufen.

25. Wann wir diese Vereinbarung beenden oder unsere Dienstleistung einstellen können

25.1 Wir können diese Vereinbarung mit einer zweimonatigen Benachrichtungsfrist beenden. Wir können diese Vereinbarung mit einer zweimonatigen vorherigen Benachrichtigungsfrist beenden und Dein Borderless-Konto oder jegliche damit verbundene Dienstleistungen schließen.

25.2 Wir können Dein Borderless-Konto unter bestimmten Umständen ohne Ankündigung sperren oder schließen. Wir können jederzeit ohne Ankündigung Dein Borderless-Konto sperren oder schließen und/oder diese Vereinbarung beenden, wenn:

  1. Du gegen die Bestimmungen dieser Bedingungen oder gegen die in dieser Vereinbarung genannten Dokumente verstößt;
  2. wir von einem Gericht, einer Behörde, einer Strafverfolgungsbehörde oder Zahlungs-/Kartenanbieter dazu aufgefordert werden;
  3. wir Grund zur Annahme haben, dass Du gegen geltendes Recht oder geltende Gesetze verstößt; oder
  4. wir Grund zur Annahme haben, dass Du in betrügerische Aktivitäten, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung oder andere kriminelle oder illegale Aktivitäten verwickelt bist.

25.3 Wir können Dein TransferWise-Profil aus Sicherheitsgründen sperren. Wir können Dein TransferWise-Profil sperren oder dessen Funktionalitäten beschränken sofern wir angemessene Bedenken haben, hinsichtlich:

  1. der Sicherheit Deines TransferWise-Profils; oder
  2. einer möglicherweise unbefugten oder betrügerischen Nutzung Deines TransferWise-Profils.

25.4 Wir bieten Dir gegebenenfalls eine Frist zur Sperrung an. Wir informieren Dich so schnell wie möglich über die Sperrung oder Beschränkung sowie deren Gründe, sofern dies nicht gesetzeswidrig ist oder unsere angemessenen Sicherheitsmaßnahmen gefährdet. Wir heben die Sperrung und/oder die Beschränkung so schnell wie möglich nach Beseitigung der Gründe, welche zur Sperrung und/oder Beschränkung geführt haben, auf.

25.5 Du kannst die App nicht nutzen, wenn die Zustimmung zu diesen Bedingungen nicht vorliegt. Bei Entzug der Zustimmung aus jeglichem Grund, enden alle Dir in Verbindung mit der App zugestandenen Rechte. Du musst die App unverzüglich von Deinen Geräten löschen oder entfernen.

26. Unser Recht auf Änderung

26.1 Wir können diese Vereinbarung mit einer Frist von mindestens zwei (2) Monaten, per schriftlicher Mitteilung an Dich, ändern. Sollten wir dies tun, kannst Du Deine Zustimmung zu dieser Vereinbarungn unverzüglich per schriftlicher Mitteilung an uns während der benannten Änderungsfrist widerrufen. Sollten wir während der Änderungsfrist nichts von Dir hören, nehmen wir das als Zustimmung zu den beabsichtigten Änderungen an, welche für Dich ab dem entsprechenden in der Änderung benannten Datum gelten.

26.2 In einigen Fällen behalten wir uns vor, diese Vereinbarung unverzüglich zu ändern. Unabhängig von Punkt 26.1 treten Änderungen zu dieser Vereinbarung, welche (1) für Dich vorteilhaft sowie (2) gesetzlich verpflichtend sind; oder (3) sich auf die Erweiterung von neuen Dienstleistungen sowie auf zu den bestehenden Dienstleistungen zusätzlichen Funktionenen beziehen; oder (4) anderweitige Änderungen, welche Deine Rechte weder einschränken noch Deine Verpflichtungen erweitern, unverzüglich in Kraft, solange diese innerhalb der Änderungsfrist benannt werden. Änderungen der Wechselkurse werden unverzüglich und ohne Frist in Kraft treten und Du hast kein Recht, Einwände gegen eine solche Änderung vorzubringen.

27. Wie wir Dich kontaktieren können

27.1 Wir kontaktieren Dich üblicherweise per E-Mail. Zu diesem Zweck musst Du jederzeit mindestens eine gültige E-Mail-Adresse in Deinem TransferWise-Profil hinterlegt haben. Du solltest regelmäßig auf eingehende Nachrichten überprüfen, da diese E-Mails Links zu weiterführender Kommunikation auf unserer Website beinhalten können. Wenn Du Deine E-Mail oder andere Kommunikationsmöglichkeiten nicht überprüfst oder auf dem neusten Stand hältst, wirst Du E-Mails über Deine Transaktionen und unsere Dienstleistungen verpassen. Wir schließen eine Haftung für jegliche Konsequenzen oder Verluste aus, die daraus resultieren, dass Du dem nicht nachkommst.

27.2 Andere Wege, wie wir Dich kontaktieren können. Zusätzlich zur Kommunikation per E-Mail können wir Dich bei Bedarf per Brief oder Telefon kontaktieren. Wenn Du Dienste von Mobilfunkanbietern nutzt, können wir auch per SMS mit Dir kommunizieren. Jede Kommunikation oder Nachricht, welche Dir zugeschickt wird, per:

  1. E-Mail, gilt als am gleichen Tag erfolgreich an Dich zugestellt, wenn diese seitens Deines E-Mail-Postfaches werktags vor 17:00 Uhr empfangen wird. Wenn diese werktags nach 17:00 Uhr oder zu jeder anderen Uhrzeit von Deinem E-Mail-Postfach empfangen wird, gilt sie als am folgenden Werktag erfolgreich zugestellt.
  2. Post, gilt drei Tage nach dem Datum des Poststempels für Sendungen innerhalb des Vereinigten Königreichs und fünf Tage nach dem Datum des Poststempels für internationale Sendungen als erfolgreich zugestellt.
  3. SMS, gilt am gleichen Tag als erfolgreich zugestellt.

27.3 Für Fälle, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Dir Informationen auf einem dauerhaften Datenträger zu übermitteln, werden wir Dir entweder eine E-Mail (mit oder ohne Anhang) oder eine Nachricht, welche Dich auf Informationen auf unserer Website verweist und Dich dazu befähigt, die Informationen in Druckansicht oder in einem anderem von Dir für immer wiederherstellbaren Format zwecks zukünftigen Nachweises zu sichern. Bewahre Kopien von allen Mitteilungen, die wir Dir zuschicken, oder zu denen wir Dir Zugang ermöglichen, auf.

27.4 Wenn Du eine Kopie der aktuellen Vereinbarung oder eines anderen relevanten Dokumentes wünschst, kontaktiere bitte unser Support-Team.

27.5 Diese Vereinbarung ist in englischer Sprache verfasst. Dokumente oder Mitteilungen in anderen Sprachen dienen der Verbraucherfreundlichkeit und nur die Version in englischer Sprache ist offiziell.

28. Beschwerden

28.1 Wenn Du Beschwerden über unsere Dienstleistungen hast, kannst Du uns über unse Beschwerdeverfahren entsprechend kontaktieren.

29. Andere wichtige Bedingungen

29.1 Niemand sonst hat irgendwelche Rechte im Rahmen dieser Vereinbarung. Die Vereinbarung gilt zwischen Dir und uns. Keine andere Person hat Rechte, die Bestandteile dieser Vereinbarung durchzusetzen. Es bedarf weder für Dich noch für uns der Zustimmung einer anderen Person, um diese Vereinbarung zu beenden oder zu ändern.

29.2 Wir behalten uns vor, diese Vereinbarung an jemand anderen zu übertragen. Dir ist es untersagt, Teile oder die Gesamtheit Deiner Rechte und Pflichten im Rahmen dieser Vereinbarung (inklusive des TransferWise-Profils) zu übertragen, zu verpfänden, zu beleihen, vertraglich auszulagern, zu verkaufen, zu stiften oder anderweitig zu handeln ohne unsere vorherige schriftliche Erlaubnis. Wir behalten uns das Recht vor, diese Vereinbarung (inklusive des TransferWise-Profils) oder jegliche Rechte oder Pflichten im Rahmen dieser Vereinbarung jederzeit und ohne Deine Zustimmung zu übertragen oder zu erneuern. Davon unberührt bleibt Dein Recht, Dein TransferWise-Profil gemäß Abschnitt 10 zu schließen.

29.3 Wenn ein Gericht Teile dieser Vereinbarung für ungültig befindet, behalten alle übrigen Teile ihre Gültigkeit. Jeder der Paragraphen dieser Vereibarung gilt separat. Wenn ein Gericht oder eine jeweils zuständige Behörde einzelne Paragraphen für unwirksam befindet, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Paragraphen unberührt.

29.4 Auch wenn wir die Durchsetzung dieser Vereinbarung verzögern, können wir die Durchsetzung an sich auch noch später durchführen. Wenn wir uns verspätet mit einer Fragestellung oder Handlungsaufforderung an Dich wenden, schließt das nicht aus, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt Schritte gegen Dich einleiten.

29.5 Diese Vereinbarung ersetzt alle bisherigen Vereinbarungen. Diese Vereinbarung ersetzt und überschreiben alle bisherigen Vereinbarungen hinsichtlich der behandelten Punkte zwischen Dir und TransferWise, sei es schriftlich oder mündlich.

29.6 Welches Recht für diese Vereinbarung Anwendung findet und wo Du Klage erheben kannst. Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht des Vereinigten Königreichs. Jede Streitigkeit zwischen Dir und uns in Bezug auf Dein TransferWise-Profil und/oder dieser Vereinbarung kann an Gerichten von England und Wales verhandelt werden.