Kontakt

Wie ist mein Geld geschützt?

TransferWise ist ein Finanzdienstleister für die Ausgabe von E-Geld und ist gesetzlich dazu verpflichtet, dein Geld sicher und risikoarm durch eine finanzielle Institution (etwa auf einem Bankkonto) verwahren zu lassen. Das Geld unserer Kunden in Großbritannien und Europa wird zum Beispiel auf unseren Konten bei Barclays in Großbritannien sicher verwahrt.

Im Insolvenzfalle bleibt dein Geld also für uns unzugänglich und du erhältst es innerhalb von 10 Werktagen zurückerstattet.

Der größte Unterschied zwischen der Sicherheit, die dir TransferWise bietet und der einer Bank ist, dass wir aufgrund unserer Lizensierung als E-Geld-Institution von dir keine Einlagen im Sinne einer Bank (sondern E-Geld) verwalten und dein Geld daher nicht unter der britischen Einlagensicherung des FSCS geschützt ist.

Das bedeutet, dass im Insolvenzfalle der Bank, durch welche wir dein Geld verwahren lassen, dir dein Geld nicht im Sinne der britischen Einlagensicherung des FSCS von bis zu 75.000 - 85.000 GBP garantiert erstattet wird.

TransferWise ist vom TÜV Süd mit 1,6 bewertet wurden. Mehr dazu hier.

War dieser Artikel hilfreich?