Kontakt

Geld anfordern - Nutzungsbedingungen für Anforderer

Diese Bedingungen treten in Kraft, wenn Du unsere "Geld anfordern"-Funktion nutzt. Die Nutzungsverinbarung von TransferWise gilt auch hier.


1. Die Nutzung des Dienstes

- Wenn Du jemand anderen dazu auffordern möchtest, einen bestimmten Betrag in einer fremden  Währung an Dich zu zahlen, kannst Du über die TransferWise-Website einen Anforderungslink erstellen. Du musst Dich in Dein TransferWise-Profil einloggen, um einen Link zu generieren.  Dieser Link (im Folgenden 'Geld anfordern'-Link) kann dann an die Person (im Folgenden 'aufgeforderter Zahler') gesendet werden, die Dir Geld zahlen soll.

- Um einen 'Geld anfordern'-Link zu generieren, musst Du folgende Angaben machen:
  • Den Betrag, den Du erhalten möchtest. Den Maximalbetrag, den Du derzeit anfordern kannst, kannst Du hier sehen.
  • Die Währung, in der Du das Geld erhalten möchtest, z.B. Deine Währung.
  • Deine Kontoverbindung, die in der gleichen Währung denominiert sein muss wie die Währung, in der Du das Geld erhalten möchtest.
- Achte genau darauf, dass die eingegebenen Daten korrekt sind und stelle sicher, dass der Grund für die Zahlungsanforderung für den aufgeforderten Zahler leicht verständlich  ist.

- Sobald Du einen 'Geld anfordern'-Link erstellt hast, kannst du diesen Link über E-Mail oder einen Messenger-Client Deiner Wahl teilen (TransferWise leitet diesen Link nicht für Dich weiter). Durch Klicken auf den Link kann der aufgeforderte Zahler die Überweisung an Dich tätigen.

- Sollte die Zahlung dringend sein, solltest Du den aufgeforderten Zahler um Bestätigung bitten, dass er den Link erhalten hat.

- Wenn der aufgeforderte Zahler die Zahlung durch den Link getätigt hat, wirst Du per E-Mail und auf Deinem TransferWise-Profil benachrichtigt, sobald die Überweisung abgeschlossen ist. 

- Stelle sicher, dass Du die 'Geld anfordern'-Funktion nur nutzt, wenn jemand eine Zahlung an Dich tätigen  möchte oder tätigen  muss. TransferWise ist keine Plattform, um Streitigkeiten über Verbindlichkeiten zu klären und wir zeigen keine Toleranz für Kriminalität oder Missbrauch.


2. Bankkonto und Bezahlung

- Du musst eine Bankverbindung angeben, an welche  wir die der Einzahlung des aufgeforderten Zahlers entsprechende Auszahlung tätigen sollen. Dieses Konto muss auf Deinen Namen lauten. Es muss für die gesamte Zeit der Transaktion aktiv sein. Wir werden unser Bestes tun, Dich bei jedem Schritt zu unterstützen, jedoch sind wir nicht verantwortlich für Verluste, die aufgrund von Problemen mit Deinem Konto oder Deinen bereitgestellten Informationen entstehen.

- Wir werden die Zahlung so schnell wie möglich bearbeiten. Die benötigte Zeit ist abhängig von einer Reihe von Faktoren, einschließlich der gewählten Währungen. Weitere Informationen finden sich in unseren FAQs.

- Wir behalten uns das Recht vor, die Zahlung zu verzögern, falls wir:
  • glauben, dass die Zahlung möglicherweise rückgängig gemacht wird oder auf andere Art zu scheitern droht,
  • feststellen, dass ein Risiko für Betrug oder illegale Aktivität besteht  oder dass Du die Nutzungsbedingungen verletzt hast,
  • jedweder anderer Grund, für den wir das Recht haben, die Zahlung zu verzögern oder zu pausieren oder Dein TransferWise-Profil zu kündigen.
- Stelle absolut sicher, dass die angegebene Kontoverbindung korrekt ist. Falls du eine falsche  Bankverbindung angibst und die Überweisung nicht zurückkommt, besteht  kein Entschädigungsanspruch. Weder Du, noch der Zahler können das Geld zurückfordern, da Du die Daten selbst eingegeben hast.

3. Gebühren

- Falls der geforderte Betrag in Deiner Währung ist (z.B. €100 auf ein Bankkonto in Deutschland), trägt die zur Zahlung aufgeforderte Person die Gebühr.

- Falls der geforderte Betrag in der Währung der zur Zahlung aufgeforderten Person ist (z.B. £100 auf ein Bankkonto in Deutschland), trägst Du die Gebühr, da die zur Zahlung aufgeforderte Person den exakten Betrag zahlt.

- Die Preise entsprechen den normalen Gebühren von TransferWise, wie Du sie auf der Preisübersicht auf unserer Webseite sehen kannst.

War dieser Artikel hilfreich?