Kontakt

Was ist ein Foreign Inward Remittance Certificate (FIRC) für INR-Überweisungen und wie kann ich es anfordern?

Ein Foreign Inward Remittance Certificate (FIRC) ist ein Dokument, das als Nachweis für eine Auslandsüberweisung nach Indien dient. Das Dokument ist ein Beweis, dass eine Privatperson oder ein Unternehmen Überweisungen von außerhalb Indiens erhalten hat. Du kannst alles über FIRCs in unserem Blog erfahren, oder lies weiter, um dir einen Überblick zu verschaffen. Gemäß den Richtlinien der Reserve Bank of India (RBI) und Briefen von FEDAI (Foreign Exchange Dealers Association in India) können diese beiden Dokumente von "AD (Authorized Dealer) Kategorie I" -Banken in Indien als Nachweis ausländischer Transfers nach Indien ausgestellt werden:

1. Physisches Foreign Inward Remittance Certificate (FIRC)

Ein physisches FIRC darf nur für Überweisungen (Inlandsüberweisungen) ausgestellt werden, die ausländische Direktinvestitionen (FDI) / ausländische institutionelle Investitionen (FII) abdecken. Zahlungen für diese Zwecke sind nur über Bankkanäle gemäß den RBI-Richtlinien zulässig. Dies bedeutet, dass wir Überweisungen für FDI / FII in deinem Namen nicht durchführen können, sodass ein FIRC auch nicht ausgestellt werden kann.

2. e-FIRC

Nach Angaben der RBI müssen AD-Banken der Kategorie I alle Geldtransfers nach Indien an das Export- und Datenüberwachungssystem (EDPMS) melden. Dies schließt alle Vorschüsse oder ausstehende Überweisungen ein, die sie für den Export von Waren oder Software erhalten haben. Banken, die diese Art von Überweisungen erhalten, werden ein elektronisches FIRC an EDPMS ausstellen, wenn der Exporteur sie dazu auffordert.

Wenn deine Überweisung in diese Kategorie fällt, unterliegt sie der EDPMS-Berichterstattung. Bitte stelle sicher, dass du den RBI-Richtlinien entsprichst. Du kannst dies bei deiner Bank (der Bank, die die Überweisung erhalten hat) überprüfen und dich dann für ein e-FIRC bei einem unserer Partnerbanken (derjenigen, die deine Überweisung bearbeitet hat) melden.

Wenn deine Überweisung nicht in eine der beiden oben genannten Kategorien fällt, kannst du bei der Partnerbank, die deine Überweisung bearbeitet hat, einen Foreign Inward Remittance Advice (Überweisungsschein) stellen. Beratung ist nur für Unternehmen verfügbar.

Vorgehensweise für eine Beratung der Partnerbanken von TransferWise

Um eine Beratung zu beantragen, wende dich bitte an den Bankpartner, der deine Überweisung bearbeitet hat. Wir haben zwei Bankpartner in Indien, Yes Bank und HDFC. Du kannst herausfinden, welchen Bankpartner wir für deine Überweisung verwendet haben, indem du dir den Zahlungsbeleg ansiehst.

Überweisungen durch HDFC

Sende eine Anfrage per Brief an diese Adresse:

Attention: HDFC Bank - Vostro CMS Team Lodha 
Lodha - I Think Techno Campus, 
Office Floor 3, Opp : Crompton Greaves limited, 
Next to Kanjurmarg Railway Station, 
Kanjurmarg East, Mumbai - 400 042.

Du kannst die relevanten Formulare und Anweisungen hier einsehen.

Wenn du Fragen hast, sende bitte eine E-Mail an vostro@hdfcbank.com oder an indialink.helpdesk@hdfcbank.com.

Überweisungen durch YesBank

Sende deine Anfrage per Brief an diese Adresse:

Attention: Mr. Nilanjan Sengupta
YES Bank Limited,
8th Floor, Indiabulls Finance Centre, Tower - 2,
Senapati Bapat Marg, Elphinstone Road,
Mumbai – 400 013

Es gibt beispielhaft ein Muster für solch einen Brief.

Wenn du Fragen hast, sende bitte eine E-Mail an dlmuminrem@yesbank.in.


Bitte beachte: Export-, Import-, Handels- und Geschäftstransfers nach Indien unterliegen strengen Richtlinien der RBI und der FEDAI. Bitte lies diese Richtlinien genau durch, um besser zu verstehen, ob für deine Überweisung ein FIRC ausgestellt werden kann.

War dieser Artikel hilfreich?