Kontakt

FIRC für INR-Überweisungen

Wenn du eine Überweisung an einen Empfänger in Indien geschickt hast, braucht dieser möglicherweise eine FIRC. Ein Foreign Inward Remittance Certificate (FIRC) ist ein Dokument, welches alle eingegangenen Geldeingänge nach Indien bestätigt. Das Dokument ist ein Beweis, dass eine Privatperson oder ein Unternehmen Überweisungen von außerhalb Indiens erhalten hat.

Es ist wichtig zu beachten, dass Zahlungen für Foreign Direct Investment (FDI) nur erlaubt sind durch Banking, das den Regulierungen der RBI (Reserve Bank of India) entspricht. Das bedeutet, wir können keine FDI- Überweisungen für dich abschließen. In diesen Fällen wird keine FIRC verfügbar sein.

Wir haben zwei Partnerbanken in Indien: YesBank und HDFC. Falls du eine FIRC für eine deiner Überweisungen mit uns benötigst, kontaktiere uns, damit wir dir mitteilen können, welcher von den beiden für die jeweilige Auszahlung verantwortlich war. Du solltest dann diese Bank kontaktieren, um das FIRC bekommen zu können.


FIRC-Verfahren bei der YesBank

Für FIRC- Anfragen braucht die YesBank folgende Angaben, diese müsstest du an die Adresse unten schicken:

1. deine Anfrage für ein FIRC 

2. ein Schreiben von der Empfängerbank, welches um die Ausstellung des FIRC erbittet

3. Ausstellungsgebühr von 300 INR + 18% Steuern pro FIRC durch eine Sichttratte

Hier ein Beispielformular

Die Dokumente müssten dann an folgende Adresse geschickt werden:

Attention: Mr. Nilanjan Sengupta
YES Bank Limited, 8th Floor, Indiabulls Finance Centre, Tower- 2,
Senapati Bapat Marg, Elphinstone Road, 
Mumbai – 400 013


Bei Fragen zum FIRC, kannst du eine E-Mail an die folgende Adresse schicken: 

dlmuminrem@yesbank.in

Bitte beachte, dass es in einigen Fällen möglich ist, von Yes Bank ein einzelnes FIRC für mehrere Überweisungen zu beantragen. Die Entscheidung, in welchen Fällen dies möglich ist, liegt allerdings letztlich bei Yes Bank.

Wenn du vor dem 16. August 2017 eine Überweisung an ein Unternehmen in Indien getätigt hast (mit einigen Ausnahmen auch nach diesem Datum), kann es sein, dass dein Geld stattdessen per HDFC ausgezahlt wurde. HDFC stellt keine FIRC-Dokumente aus, aber es ist möglich, über einen ähnlichen Prozess ein 'Advice'-Dokument zu erhalten.

Die relevanten Formulare und Anleitungen findest du hier.

Zahlungen zu FDI (Foreign Direct Investment) - Zwecken sind nur erlaubt, wenn es den Regulierungen der RBI (Reserve Bank of India) entspricht. Zahlungen für FDI werden von TransferWise nicht unterstützt.

War dieser Artikel hilfreich?