Kontakt

Einzahlung per Banküberweisung

Unsere Bankverbindung findest du, wenn du auf deine TransferWise Überweisung und dann auf "Banküberweisung" klickst. Dann kannst du dich einfach in dein Onlinebanking einloggen oder in eine Bankfiliale gehen und dein Geld mit dem von uns vorgegebenen Verwendungszweck an unser Konto überweisen.

Springe zu "Einzahlung per Banküberweisung"
Springe zu "Ich überweise mein Geld von einem gemeinsamen Konto"
Springe zu Verwendungszweck deiner TransferWise Überweisung
Springe zu Referenznummer bei deiner TransferWise Überweisung
Springe zu Stornnierung deiner Banküberweisung


Einzahlung per Banküberweisung?

Für eine Einzahlung per Banküberweisung musst du nur die folgenden Schritte durchführen:

 

1. Erstelle deinen Überweisungsauftrag auf TransferWise

Erstelle einfach wie gewöhnlich deinen Überweisungsauftrag - wähle zuerst aus, wie viel du senden willst, und gebe dann die Bankverbindung deines Empfängers an.

2. Wähle "Banküberweisung" als Zahlungsmethode

Wenn du am Ende der Überweisungserstellung zur Auswahl der Zahlungsmethode kommst, wähle die Option "Banküberweisung". Dann zeigen wir dir unsere lokale Bankverbindung sowie den passenden Betrag und die richtige Referenz für deine Überweisung an. Du kannst dir diese nun notieren - du wirst sie benötigen, wenn du die Überweisung von deiner Bank aus erstellst.

3. Verlasse dein TransferWise-Konto und gib eine Banküberweisung zu uns direkt über deine Bank in Auftrag


Als nächstes musst du nun die Überweisung an unser Bankkonto in Auftrag geben. Verlasse dafür einfach dein TransferWise-Konto und setze die Überweisung direkt über deine Bank auf. Das kannst du entweder in deinem Onlinebanking, persönlich in deiner Bankfiliale oder auch per Telefonbanking (wenn deine Bank dies anbietet) erledigen.

Sobald das Geld überwiesen ist, kannst du dich erst einmal zurücklehnen. EUR Überweisungen brauchen normalerweise 1-2 Werktage und GBP Überweisungen einige Geschäftsstunden, bis sie bei uns eintreffen. Wir schicken dir eine E-Mail, sobald das Geld auf unserem Konto gutgeschrieben wurde und machen dann den Rest.


Ich überweise mein Geld von einem gemeinsamen Konto

Dein TransferWise Konto kann nur in einem Namen eröffnet werden, während dein Bankkonto mehrere Kontoinhaber haben kann. Aufgrund von Richtlinien zu Geldwäschebekämpfung dürfen wir Geld, das von einem Bankkonto mit mehreren Kontoinhabern kommt, nicht automatisch einem TransferWise Überweisungsauftrag zuordnen, der in z.B. deinem persönlichen Namen erstellt wurde.

Bitte klicke daher ganz einfach im letzten Schritt das Kästchen "Ich überweise das Geld von einem gemeinsamen Bankkonto" an.



Anschließend kannst du den Namen des zweiten Kontoinhabers eintragen.



Für den Fall, dass dein Bankkonto auf mehr als zwei Namen registriert ist, kontaktiere bitte unser Support Team vor deiner Überweisung, und teile uns neben deiner Profilnummer (beginnend mit "P") die vollständigen Namen aller Kontoinhaber mit. Wir machen uns dann eine Notiz, damit es bei deinen Überweisungen zu keiner Verzögerung kommt.

Bitte beachte, dass eine Vollmacht über das Bankkonto nicht ausreicht. Für Überweisungen mit uns ist es Voraussetzung, dass du auch der Kontoinhaber bist. 


Verwendungszweck bei deiner TransferWise Überweisung

Den Verwendungszweck, den dein Empfänger mit der TransferWise Überweisung angezeigt bekommen soll, kannst du angeben, wenn du deinen Überweisungsauftrag aus TransferWise erstellst. Dadurch kannst du sicherstellen, dass der Empfänger weiß, worum es sich bei deiner Überweisung genau handelt. Wenn du keinen Verwendungszweck angibst, dann wird automatisch dein Name als Verwendungszweck weitergeleitet. Beachte bitte, dass dieser Verwendungszweck je nach Zielwährung unterschiedlich lang sein kann (zwischen 10 und 35 Zeichen).

Bitte beachte, dass dein Verwendungszweck bei Überweisungen nach CHF, AED, AUD, BRL, CAD, CLP, HKD, MAD, NZD, PKR, SEK (außer per Bankgiro) und THB ausschließlich per E-Mail an den Empfänger weitergeleitet werden kann. Dafür ist es nötig, dass du auch eine E-Mail Adresse deines Empfängers angibst.


Referenz bei deiner TransferWise Überweisung

Wenn du dein Geld per Banküberweisung einzahlst, ist es wichtig, dass du dabei deine Profilnummer als Referenz angibst, die wir dir zusammen mit unserer Bankverbindung nennen.

Bei normalen Überweisungsaufträgen ist das deine TransferWise Profilnummer (P + einige Zahlen, z.B. P123456). Diese bleibt immer gleich und du kannst sie in deinem Online Banking so speichern.

Bei Überweisungen aus der Schweiz hat die Referenz das Format TWSCH[xxxxxx].

Mit der Hilfe dieser Referenz kann unser System dein Geld automatisch dem richtigen TransferWise Überweisungsauftrag zuordnen. Wenn dein Geld ohne diese Nummer eintrifft, müssen wir dich um einen Zahlungsnachweis bitten. Nur dann können wir sicher sein, dass das Geld wirklich von deinem Konto kam - und nicht von dem Konto eines anderen TransferWise Nutzers mit dem gleichen Namen.

Dieser Zahlungsnachweis kann z.B. ein PDF-Dokument oder Screenshot deines Online Bankings sein, auf dem wir den Namen des Kontoinhabers, die überwiesene Summe, das Überweisungsdatum und TransferWise als Empfänger sehen können.


Stornnierung deiner Banküberweisung

Wenn du deine Überweisung stornieren möchtest, gehe dafür auf deinem Profil auf die Seite "Meine Überweisungen". Wähle dort die entsprechende Überweisung und klicke auf "Stornieren".

Du wirst dann nach den Kontodaten gefragt, wohin dein Geld zurückgeschickt werden soll. Dies sollte das Konto sein, mit dem du uns auch das Geld überwiesen hast.
Sobald du die Stornierung in Auftrag gegeben hast, werden wir dein Geld an das angegebene Konto zurückerstatten.
Die Dauer für die Rückerstattung hängt von der Währung ab, von der aus du uns das Geld überwiesen hast. 

War dieser Artikel hilfreich?