Kontakt

Wie sicher ist eine Überweisung mit TransferWise?

Genauso sicher wie mit einer Bank. 



TransferWise ist von der FCA unter den Electronic Money Regulations 2011 mit der Zulassungsnummer 900507 für die Abwicklung elektronischen Geldes autorisiert.  Damit geht einher, dass wir den gleichen Vorschriften folgen wie Banken auch. Das Geld unserer Kunden läuft selbstverständlich durch ein von unseren eigenen operativen Mitteln unabhängiges Bankkonto. Auch müssen wir unsere Kunden ab einer bestimmten überwiesenen Summe verifizieren, um Betrug und Geldwäsche vorzubeugen. 

Auch die britische Datenschutzbehörde "Information Commissioner Office" hat uns gemäß dem "Data Protection Act 1998" unter der Nummer Z2976089 zugelassen. Unser 
Hauptdatenzentrum befindet sich in Frankfurt am Main (DE) und ist ISO27001 zertifiziert. Deine Daten verlassen Europa nicht und werden nicht an Dritte weitergegeben - es sei denn, wir sind per Gesetz dazu verpflichtet. Mehr dazu findest du hier.

Alle deine Überweisungen werden durch industriestandartmäßige HTTPS-Verschlüsselung geschützt. Die erkennst du daran, dass die Adresszeile in deinem Internetbrowser mit einem grünen TransferWise Feld beginnt.
 

TransferWise ist vom TÜV Süd mit 1,6 bewertet wurden. Mehr dazu hier.

Erfahrungsberichte zum Thema Vertrauenswürdigtkeit und Sicherheit findest du hier und unsere Geschäftsbedingungen hier.

War dieser Artikel hilfreich?