Kontakt

Überweisungen mit einem fixen Betrag in der Zielwährung

TransferWise kann dein Geld auf zwei Arten umtauschen:

1) "Ich habe 50 EUR, bitte wechselt mir die in GBP"

Das ist die am häufigsten verwendete Überweisungsart bei TransferWise. Bei dieser Überweisung weiß der Empfänger vorher nicht auf den Cent genau, wie viel er in der Zielwährung bekommt. Wir werden dein Geld, sobald es bei uns eingetroffen ist, gemäß dem echten Devisenmittelkurs umtauschen. Da dieser Kurs ständig schwankt, könnte dein Empfänger im Endeffekt dann ein bisschen mehr oder ein bisschen weniger GBP für deine EUR erhalten als vorher geschätzt - ziemlich sicher aber mehr als bei deiner Bank, weil die so gut wie nie den echten Devisenmittelkurs zu Währungsumrechnung verwendet. Mehr dazu hier.


2) "Bitte zahlt genau 90 GBP an den Empfänger aus - wie viel EUR braucht ihr dafür?"

Bei Überweisungen mit der Sendewährung EUR, GBP und USD bieten wir einen fixen Kurs, sofern uns dein Geld innerhalb 48 Stunden bei EUR, 24 Stunden bei GBP oder 24 Stunden bei USD erreicht. 
Du kannst einen fixen Zielbetrag ohne den Kursschwankungspuffer von 3% überweisen, solange uns dein Geld rechtzeitig erreicht. Wenn du uns dein Geld jedoch nur vor dem Wochenende oder erst später schicken kannst, klicke zusätzlich auf das Schloss, damit wir die 3% extra erhalten und dein Geld auch umtauschen können.
Falls der Kurs bis zu dem Zeitpunkt, an dem dein Geld bei uns eingetroffen ist und wir für dich die passende Gegensumme eines anderen Kunden gefunden haben, ein bisschen nach unten gegangen ist, haben wir dann trotzdem genug EUR, um genau 90 GBP an den Empfänger auszuzahlen. Alles, was gemäß dem echten Wechselkurs zum Zeitpunkt des Währungstausches darüber hinausgeht, überweisen wir zurück an dein EUR Konto.


So erstellst du einen Überweisungsauftrag für einen bestimmten Betrag in der Zielwährung

Im Gegenteil zu einer normalen Überweisung tippst du einfach die zu überweisende Summe in das "Empfänger erhält"-Feld ein. Im selben Feld siehst du dann das Symbol eines offenen Schlosses. Wenn du uns die Euro nicht schicken kannst, dass sie uns innerhalb von 55 Stunden erreichen, klicke zusätzlich auf das Schloss, damit es sich schließt. 
Achtung, die Summe im "Du überweist"-Feld beinhaltet an dieser Stelle noch nicht den Kursschwankungspuffer (dieser ist aber rechts schon zu sehen). Den an uns zu überweisenden Endbetrag wirst du dann im letzten Schritt der Erstellung deiner Überweisung sehen.



Um den Kursschwankungspuffer später an dich zurückerstatten zu können, fragen wir nach deiner Bankverbindung. Dass du uns deine Bankverbindung gibst bedeutet nicht, dass wir Geld von deinem Bankkonto einziehen - wir nutzen diese nur für die Rückerstattung. Dein Geld musst du trotzdem noch eigenständig bei uns einzahlen.

......................
Bitte beachte, dass wir dieses Feature momentan nur für Überweisungen anbieten, bei denen die Ursprungswährung EUR, CHF, GBP, AUD, BGN, CZK, DKK, HRK, HUF, JPY, NOK, NZD, PLN, RON oder SEK ist. Auch können wir keinen bestimmten Betrag für Überweisungen auszahlen, bei denen die Zielwährung per SWIFT Überweisung ausgezahlt werden muss.



 


 

 

War dieser Artikel hilfreich?