Was ist mit dem "echten" Wechselkurs gemeint?

Was ist mit dem "echten" Wechselkurs gemeint?

Es ist wichtig zu wissen, dass es nur einen echten Wechselkurs gibt. Er ist bekannt unter vielen Namen, etwa Devisenmittelkurs, Interbankenkurs oder 'spot rate'.

Der echte Wechselkurs berechnet sich aus der Mitte zwischen den 'Kaufen' und 'Verkaufen'-Kursen der internationalen Währungsmärkte, und verändert sich ständig. Es ist der Kurs, den du z.B. auch auf Reuters, Google oder finance.yahoo.com findest und der Kurs, den TransferWise verwendet.

Da bei TransferWise oftmals ein Peer-to-Peer-System genutzt wird, nehmen wir einfach den echten Wechselkurs von diesen Seiten für deinen Währungstausch. Deswegen bekommst du niemals einen schlechteren Kurs als den echten Wechselkurs. Sobald du die Überweisung erstellt hast, werden wir den Wechselkurs für einen bestimmten Zeitraum garantieren. Besuche unsere Seite zu garantierten Wechselkursen, um mehr zu erfahren.

Mehr Informationen kannst du zudem auf unserer Infoseite zum Devisenmittelkurs finden.


Prüfe die aktuellen Gebühren

War dieser Artikel hilfreich?

Sprich mit unserem Team

Unser Team hilft dir gerne per E-Mail oder Telefon.

Kontaktiere uns