Ergänzungen zu den Nutzungsbedingungen für TransferWise-Karteninhaber

Last updated: 23 Oktober 2020

1. Wie diese Ergänzung zu lesen ist


Die Bedingungen die in deiner Nutzungsvereinbarung festgelegt sind, gelten für die Nutzung deiner Karte. Diese Ergänzung versteht sich als Ergänzung zu und muss zusammen mit deiner Nutzungsvereinbarung gelesen werden, welche die Bedingungen für dein TransferWise-Konto ausführt. Diese Ergänzung beinhaltet 10 Abschnitte. Du kannst direkt zu jedem Abschnitt gelangen, indem du auf den entsprechenden Link klickst. Die Überschriften sind ausschließlich als Verweis auf den entsprechenden Inhalt gedacht. Einige Begriffe in Großbuchstaben haben festgelegte Definitionen in Abschnitt 3, oder sind in deiner Nutzungsvereinbarung festgelegt. Unterstrichene Wörter in diesen Ergänzungen beinhalten Hyperlinks zu weiteren Informationen.

2. Warum Du diese Ergänzungen lesen solltest

2.1 Was diese Ergänzung beinhaltet. Dies sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen, auf Grundlage derer wir dir die Karte anbieten.

2.2 Warum du sie lesen solltest. Bitte lies diese Ergänzung sorgfältig durch, bevor du die Karte nutzt. Diese Ergänzung (zusammen mit den Dokumenten, auf die entsprechend verwiesen wird) beinhaltet, wer wir sind, welche Funktionen die Karte anbietet und wie du sie nutzen kannst, wie diese Ergänzungen geändert oder beendet werden können, was zu tun ist, wenn ein Problem auftaucht und andere wichtige Informationen. Wenn du der Meinung bist, dass in diesen Ergänzungen ein Fehler vorliegt oder diese einer Änderung bedürfen, kontaktiere uns bitte unter.

2.3 Zukünftige Änderungen dieser Ergänzungen. Alle zukünftigen Änderungen, die sich zum Zeitpunkt deiner Kartenbestellung in der Kunden-Updates-Sektion auf unserer Website finden lassen, sind in diesen Ergänzungen enthalten.

2.4 Du akzeptierst diese Ergänzungen. Durch die Anfrage oder die Nutzung deiner Karte bestätigst du, dass du diese Ergänzungen akzeptierst und diesen zustimmst (einschließlich den Kunden-Updates und den zusätzlichen Dokumenten, auf die sich oben bezogen wurde). Wenn du nicht zustimmst, frage deine Karte bitte weder an, noch nutze sie.

2.5 Wo Du eine Kopie dieser Ergänzungen erhältst. Die aktuellste Version dieser Ergänzungen findest Du immer auf unserer Website. Wenn Du eine schriftliche Kopie dieser Ergänzungen haben möchtest, kontaktiere bitte unser Support-Team.


3. Glossar

In diesen Ergänzungen:

Karte – meint deine TransferWise-Karte (einschließlich etwaiger Ersatzkarte, falls zutreffend) mit den Funktionen wie in 4.4 festgelegt.


4. Über Deine Karte

4.1 Wer ist der Aussteller deiner Karte. Deine Karte ist ausgestellt von TransferWise Limited, eine nach den Rechten von England und Wales eingetragene Gesellschaft mit der Nummer 07209813.

4.2 Wir sind von der FCA autorisiert. Wir sind eine Electronic Money Institution und von der UK Financial Conduct Authority ("*FCA*") unter den Electronic Money Regulations 2011 für die Abwicklung elektronischen Geldes autorisiert. Unsere FCA-Referenznummer ist 900507.

4.3 Das UK Financial Services Compensation Scheme gilt nicht. Deine Karte ist mit deinem TransferWise-Konto verbunden, welches ein elektronisches Geldkonto, nicht aber ein Bankkonto ist. Du bestätigst, dass das UK Financial Services Compensation Scheme nicht für dein TransferWise-Konto oder deine Karte gilt. Jedoch folgen wir den Anforderungen der EU Electronic Money Directive 2009/110/EC und den UK Electronic Money Regulations 2011, die verabschiedet wurden, um die Sicherheit von elektronisch gehaltenem Geld auf Konten wie deinem Multi-Währungs-Konto zu gewährleisten. Weitere Informationen darüber, wie wir die Sicherheit deines Geldes gewährleisten, findest du auf unserer FAQ-Seite.

4.4 Eine Zusammenfassung der wichtigsten Produktmerkmale sowie Informationen über deine Karte sind hier festgelegt. Wenn dein TransferWise-Konto ein Geschäftskonto ist, darfst du die Karte nur für geschäftliche und keine privaten Zwecke nutzen.


5. Wie du Geld auf deine Karte lädst.

Deine Karte ist mit deinem TransferWise-Konto verbunden und wird von diesem unterstützt. Du kannst Geld aufladen, indem du Geld zu deinem TransferWise-Konto hinzufügst. Weitere Informationen darüber, wie dies geht, findest du in deiner Nutzungsvereinbarung.


6. Nutzung der Karte

6.1 Über Deine Karte. Die Karte ist ein Debit-Produkt, mit dem du Waren und Dienstleistungen online, per Telefon oder persönlich bezahlen kannst. Die Karte kann zum Abheben von Bargeld aus Automaten in Großbritannien und im Ausland genutzt werden. Die Karte ist keine 'Guarantee Card', 'Charge Card' oder Kreditkarte.

6.2 Wie du deine Karte aktivierst. Wenn du deine Karte erhältst, unterschreibe diese bitte umgehend auf der Rückseite und bewahre sie sicher auf. Du kannst deine Karte aktivieren, indem du den Anweisungen in der App oder auf unserer Website folgst. Die Karten-PIN ist ein 4-stelliger Code, der bei Zahlungen mit der Karte abgefragt wird.

6.3 Zahlungen in verschiedenen Währungen. Du kannst in deinem TransferWise-Konto Guthaben in verschiedenen Währungen halten. Wenn du eine Zahlung oder Abhebung in einer Währung vornimmst, die in einem entsprechen Guthaben vorhanden ist, wird die Zahlung von diesem Guthaben erfolgen. Wenn du eine Zahlung oder Abhebung in einer Währung vornimmst, die du nicht in deinem TransferWise-Konto hältst, werden wir den Betrag von einem Guthaben, das du hältst, umtauschen, und hierfür den TransferWise-Wechselkurs verwenden und die TransferWise-Gebühr berechnen - weitere Informationen zu unseren Kursen und Gebühren, inklusive der jüngsten zutreffenden Abweichung zum EZB-Wechselkurs, findest du auf unserer Gebührenseite. Wenn du eine Zahlung oder Abhebung in einer Währung vornimmst, die wir nicht anbieten (siehe unsere FAQ-Seite), werden wir den Betrag zu dem jeweiligen Mastercard-Wechselkurs umtauschen.

6.4 Rückerstattungen in verschiedenen Währungen. Wenn du eine Erstattung für eine Kartenzahlung in einer unterstützen Währung erhältst, werden wir diesen in dieser Währung auf dein TransferWise-Konto gutschreiben. Wenn du eine Erstattung in einer Währung erhältst, die wir nicht anbieten (siehe unsere FAQ-Seite), werden wir den Betrag zu dem jeweiligen Mastercard-Wechselkurs zu einer unterstützten Währung umtauschen, und dann deinem TransferWise-Konto gutschreiben. Es kann sein, dass du eine Währung in deinem TransferWise-Konto aktivieren musst, um die Rückerstattung gutgeschrieben zu bekommen.

6.5 Kein negatives Guthaben in deinem TransferWise-Konto. Du darfst keine Ausgaben tätigen, welche den Betrag verfügbaren E-Geldes in deinem TransferWise-Konto übersteigt. Wenn eine Ausgabe dein verfügbares Guthaben oder ein gültiges Kartenlimit übersteigt, werden diese Zahlungen von Zeit zu Zeit abgelehnt.

6.6 Deine Kartennutzung unterliegt Beschränkungen. Wir dürfen nach unserem vernünftigem Ermessen in bestimmten Situationen die Nutzung deiner Karte verweigern. Diese schließen ein, aber sind nicht beschränkt auf:

  1. Genehmigte Daueraufträge;
  2. Zahlungen an Selbstbedienungs-Zapfsäulen;
  3. Zahlungen für Bargeld (anders als Bargeldabhebung am Automaten) einschließlich beispielsweise Cashback, Bargeldausgabe einer Bank, Travelers Cheques, Währungstausch, oder Bureau de Change, oder jegliche illegale Zwecke;
  4. Fälle, in denen der Anbieter der Ware oder Dienstleistung nicht in der Lage ist, online festzustellen, ob du für die Zahlung über notwendiges Guthaben verfügst. Zum Beispiel: Zahlungen in Zügen, auf Schiffen, oder mitunter in Flugzeugen.

6.7 Wir haften nicht für bestimmte Verluste. Wir sind nicht verantwortlich für die Qualität, Sicherheit, Legalität oder jegliche andere Aspekte der Waren und Dienstleistungen, die mit der Karte erworben werden. Wir haften nicht für Verluste, die daraus resultieren, dass deine Karte als Zahlungsmittel nicht von einem Händler akzeptiert wird, oder Bargeld an irgendeinem Geldautomat nicht ausgegeben wird. Du bist verantwortlich für Verluste, die auf grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen sind oder aufgrund von einer nicht ausreichend sorgfältigen Prüfung von Händlern, bei denen du Transaktionen tätigst, entstehen.

6.8 Sperrung oder Deaktivierung des Kontos. Wir können dein TransferWise-Konto jederzeit deaktivieren oder sperren (siehe die Nutzungsvereinbarung) und wir können deine Karte blockieren oder deaktivieren – unter anderem wenn uns die Aktivitäten auf deiner Karte verdächtig vorkommen, betrügerisch erscheinen oder wir die Vermutung haben, dass sie mit kriminellen Aktivitäten oder Aktivitäten, die mit diesem Abkommen nicht vereinbar sind, in Verbindung gebracht werden kann. Ungewöhnliche oder mehrfache Einkäufe können eine Anfrage zum Händler oder die vorübergehende Sperrung der Karte zur Folge haben – notwendige Schritte, damit wir solche Aktivitäten weiter überprüfen können. Wir behalten uns das Recht vor, die Nutzung deiner Karte nach unserem alleinigen Ermessen einzuschränken. Wir können die Ausstellung oder Ersetzung einer Karte ablehnen oder Privilegien, die nicht nach anwendbarem Recht gegeben sein müssen, für eine Karte widerrufen. Du stimmst zu, keine abgelaufene, widerrufene, deaktivierte, blockierte oder anderweitig ungültige Karte zu nutzen und auch keiner anderen Person die Nutzung einer solchen Karte zu erlauben. Wir übernehmen keine Haftung für die Nichtverfügbarkeit von Guthaben, das mit deiner Karte oder deinem Multi-Währungs-Konto verknüpft ist.

6.9 Ungerechte Anreicherung. Falls du bemerkst, dass eine Rückerstattung zweimal für die gleiche Transaktion eingegangen ist – von TransferWise und dem Händler – musst du uns unverzüglich Bescheid geben. Wir behalten uns immer das Recht vor, eine zuvor ausgegebene Rückerstattung zurückzuziehen, wenn eine Rückerstattung für die gleiche Transaktion schon ohne vorherige Ankündigung vom Händler geleistet wurde.

6.10 Bei angefochtenen Transaktionen können wir – unter Beschränkungen nach geltendem Recht – nach unserem alleinigen Ermessen entscheiden, nicht mit dem Versuch einer Rückbuchung fortzufahren. Gründe dafür können sein: Wenn wir zu wenige Informationen erhalten, um festzustellen, ob ein Fehler aufgetreten ist; wenn wir keine zeitnahe Benachrichtigung über den Zahlungsfehler erhalten; Dispute, die durch mit der Business-Debitkarte durchgeführte riskante Transaktionen verursacht werden.



7. Zahlungen

Du genehmigst jede Zahlung. Du stimmst zu, dass jegliche Nutzung deiner Karte, Kartennummer oder PIN eine Autorisierung und Zustimmung zu einer Zahlung darstellt.


8. Wenn Deine Karte abläuft

8.1 Deine Karte hat ein Ablaufdatum. Du kannst deine Karte nur bis zu dem auf der Vorderseite deiner Karte und/oder in deiner App angezeigten Ablaufdatum verwenden.

8.2 Wir werden versuchen, dir 2 Monate vor Ablauf deiner derzeitigen Karte neue Kartendaten zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Du musst dafür die Adresse bestätigen, an die wir die Karte senden sollen. Für deine Ersatzkarte kann eine Gebühr anfallen (siehe hier).

8.3Wenn du deine Karte nicht erneuern lassen möchtest, kannst du deine Karte einfach ablaufen lassen, ohne eine Ersatzkarte anzufordern. Deine Karte wird in dem Fall deaktiviert werden und kann nach dem auf der Karte ersichtlichen Ablaufdatum nicht mehr verwendet werden. Du hast weiterhin Zugriff auf jegliches noch in deinem TransferWise-Konto vorhandene Guthaben und kannst dieses in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Nutzungsvereinbarung nutzen.


9. Schütze deine Karte

9.1 Schütze deine Karte. Lass niemals jemand anderen deine Karte benutzen und verwahre sie sicher. Merke dir deine PIN und gib diese (sowie jegliche andere Sicherheitsinformationen) niemals an jemand anderen weiter. Die Weitergabe dieser Daten kann zu unbefugtem Zugriff auf dein Konto führen und du bist allein verantwortlich für Transaktionen, die dadurch zustande kommen. TransferWise haftet nicht für Schäden, die durch solche nicht autorisierten Transaktionen entstehen.

9.2 Schütze dein TransferWise-Konto. Du solltest ebenfalls die Sicherheitsmaßnahmen bezüglich deines TransferWise-Kontos – wie in Abschnitt 10.1 der Nutzungsvereinbarung beschrieben – einhalten.

9.3 Prüfe deinen Transaktionsverlauf regelmäßig. Wir verlassen uns darauf, dass du den Verlauf deines TransferWise-Kontos regelmäßig prüfst und uns umgehend kontaktierst, wenn du nicht autorisierte, falsche oder fehlgeleitete Transaktionen bemerkst.

9.4 Melde jegliche verdächtige Vorgänge. Wenn deine Karte verloren gegangen ist oder gestohlen wurde, wenn du glaubst, dass jemand anderes deine PIN kennt oder wenn du davon ausgehst, dass deine Karte, Kartennummer oder PIN missbraucht werden könnte, stimmst du zu, die Karte nicht weiter zu verwenden, und musst unmittelbar unser Support-Team kontaktieren. Wenn du die Karte wiederfindest, nachdem sie bereits als verloren, gestohlen oder missbräuchlich verwendet gemeldet wurde, musst du sie zerschneiden und uns so bald wie möglich Bescheid geben.

9.5 Kartenersatz. Wenn deine Karte oder eine jegliche Ersatzkarte verloren oder gestohlen wurde, kannst du einen Ersatz beantragen. Für die Ersatzkarte werden wir eine Gebühr erheben. Weitere Informationen zum Kartenersatz kannst du hier nachlesen.

9.6 Weitergabe von Informationen an Strafverfolgungsbehörden. Wenn deine Karte ohne deine Erlaubnis verwendet wird oder sie verloren oder gestohlen wurde, oder wenn du vermutest, dass sie missbräuchlich genutzt wird, können wir jegliche nach unserer Einschätzung relevante Informationen gegenüber den zuständigen Strafverfolgungsbehörden offen legen.


10. Widerrufsrecht

Deine Karte kündigen. Du kannst deine Karte jederzeit fristlos und kostenlos kündigen, entweder per App oder indem du dich in dein TransferWise-Konto einloggst. Du kannst dein TransferWise-Konto in Übereinstimmung mit der Nutzungsvereinbarung schließen.