TransferWise tritt Tech City's Future Fifty bei

03.11.16
1 Minuten Lesezeit

TransferWise tritt einem Aufgebot aufstrebender Londoner Tech-Stars bei, was das Ansehen Londons als globaler FinTech-Hauptstadt untermauert.

Das staatlich geförderte Future Fifty-Programm identifiziert und unterstützt Unternehmen aus dem Londoner Tech-Sektor. TransferWise Mitbegründer Taavet Hinrikus unterstreicht, wie wichtig die richtige Unterstützung für die Londoner FinTechs ist:

“Damit Londons Einfluss in den Bereichen FinTech und Innovation gewahrt wird, ist eine gute Kommunikation mit der Regierung unabdingbar. Das Tech City UK’s Future Fifty-Programm hilft StartUps wie TransferWise, genau das zu tun.”

Londons globale Dominanz im Bereich FinTech wird unterstrichen von London City AM:

"Londons florierender FinTech-Sektor hat in diesem Jahr enorm an Stärke gewonnen. Mehr als die Hälfte aller europäischen FinTech Venture Capital Investitionen in 2014 gingen an Londoner Firmen, berichtet London & Partners: eine Rekordsumme von $539 Millionen (£342,6 Millionen) und damit dreimal so viel wie in 2013.

Der FinTech-Markt in Großbritannien ist derzeit £20 Milliarden in jährlichen Einnahmen wert und beschäftigt allein in London über 44.000 Menschen - mehr als Silicon Valley und New York zusammen."

Die Nachricht überschneidet sich mit der Vermutung von The Guardian, dass TransferWise eine der '20 Tech Innovations für 2015' sei.

Vorwärts!

TransferWise ist die clevere Alternative für Auslandsüberweisungen.

Erfahre mehr