Die nützlichsten Pässe für Reisen ohne Visum

04.04.17
4 Minuten Lesezeit

Es gibt fast 200 Länder auf der Welt und Reisen war noch nie so einfach. Das kann man oftmals vergessen, wenn man sich die täglichen Nachrichten anschaut. Man hört schließlich allerlei von Reisebeschränkungen.

Trotzdem verbessert sich die Reisefreiheit weltweit. Jedes Jahr steigt die Zahl der Länder, aus denen man visumsfrei in andere Länder reisen kann.

Trotzdem bieten nicht alle Reisepässe die gleiche Reisefreiheit. Wir haben die Unterschiede einmal zusammengestellt. Die Daten basieren auf dem aktuellen Visa Restrictions Index.

Es gibt insgesamt 218 Staatsgebiete, die Visa ausstellen. Du benötigst sogar eine Erlaubnis, wenn du die Antarktis besuchen möchtest. Der Grad an Reisefreiheit wird gemessen an der Zahl der Staatsgebiete, in die du mit deinem Reisepass ohne Visum reisen kannst. Visa, die sehr leicht zu erhalten sind, zählen wir hier nicht mit.

Hier ist die TOP 10 für das Jahr 2016:

passport blog 10

Diese Länder teilen sich den 10. Platz. Mit diesen Pässen kannst du in 167 Staatsgebiete einreisen ohne ein Visum dafür zu benötigen.

Das ist nicht schlecht. Zwei von ihnen lagen einst hinter dem Eisernen Vorhang. Heute können ihre Bürger die meisten Länder auf diesem Planeten frei bereisen.

Wusstest du, dass die Prager Regierung ihre Republik auf Englisch nun "Czechia" anstatt "Czech Republic" genannt haben möchte?


passport 9

Größe spielt keine Rolle, wenn es darum geht, visafreien Zugang für seine Bürger zu sichern.

Malta besteht aus drei Inseln. Die größte ist gerade mal 27 Kilometer breit. Trotzdem können die Malteser in 168 Staatsgebiete visafrei einreisen.

Sofern sie ihr mediterranes Paradies überhaupt verlassen wollen.


passport 8

Australier lieben es zu reisen und glücklicherweise können sie das in 169 Staatsgebiete auch ohne Visum.

Fast alle Auslandsreisen sind für Australier Fernreisen. Sie versuchen also, das meiste aus ihrer Reisefreiheit herauszuholen. Es gibt nur 22 Millionen Australier, und doch triffst sicher überall auf der Welt irgendeinen.

Dafür gibt es aber auch noch ein paar andere Gründe. Die australische Währung ist stark und Australier haben mindestens vier Wochen Urlaub im Jahr. Zudem ist das Land auf Einwanderung gegründet. Die meisten Australier haben also ihre Wurzeln in anderen Ländern.


passport7

Neuseeland wird manchmal auch Australiens kleiner Bruder genannt. Debatten entfachten sich an den Fragen, wem von beiden Russel Crowe gehört und wer die Pavlova für sich beanspruchen kann.

Und nein, die Pavlova ist keine rohstoffreiche, umstrittene Region. Es handelt sich vielmehr um ein Schaumgebäck mit Sahne und Früchten.

Wir wollen uns dabei nicht einmischen. Aber wir können bestätigen, dass Neuseeland sich sehen lassen kann, wenn es ums visafreie Reisen geht.

Kiwis und Griechen teilen sich den 7. Platz, sie können in 171 Staatsgebiete visafrei reisen. Sorry, Australien.


passport 6

Staatsbürger dieser Länder können 172 Staatsgebiete visafrei bereisen.

Wir sagen Staatsgebiete, da einige Länder in unterschiedliche Visaregelungen unterteilt sind. Norwegen hat zum Beispiel eine Inselgruppe namens Spitzbergen, die sehr besondere Einreisebestimmungen hat.

Spitzbergen ist der einzige bewohnte Ort auf der Welt, für den niemand ein Visum benötigt. Es ist eine Inselgruppe aus gefrorenem Eis im Polarkreis von etwa der Größe Irlands. Jeder kann dort leben und arbeiten, solange er keine Angst vor Polarbären hat. Sonnencreme braucht man dort auch nicht.

Norwegen sollte dafür Bonuspunkte erhalten. Zudem sieht der Pass ziemlich cool aus. Er zeigt Nordlichter, wenn die Grenzkontrolle ihr UV-Licht darauf richtet.


passport 5

Diese Länder teilen sich den 5. Platz mit visafreiem Zugang zu 173 Staatsgebieten. Japan und Singapur sind Spitzenreiter in Asien.

Das ist allerdings nicht das Einzige, was diese drei Länder gemeinsam haben. Es ist recht schwierig, in diesen Ländern einen Pass zu erhalten, außer du hast die entsprechende Staatsbürgerschaft qua Geburt.

Zunächst musst du alle anderen Staatsbürgerschaften abgeben. Japan hat ein schwieriges und berüchtigtes Einbürgerungsverfahren. Anwärter dürfen sich darauf gefasst machen, dass der eigene Stand der Integration anhand amtlicher Inspektion des heimischen Kühlschranks gemessen wird. Österreich indessen verlangt, dass Anwärter bereits 15 bis 30 Jahre im Land gelebt haben.


Passport 4

Wenn du geglaubt hast, dass die USA an der Spitze stehen würden, müssen wir dich enttäuschen. Amerikaner können 174 Staatsgebiete visafrei bereisen, ebenso wie Belgier, Dänen und Niederländer.

Die USA mögen eine Supermacht sein, dennoch gibt es zehn andere Staaten mit gleicher oder sogar mehr Visafreiheit.

Erstaunlicherweise nutzen die meisten Amerikaner diese Freiheit jedoch gar nicht. Gerade mal 38% besitzen überhaupt einen Reisepass.


passport 3

Der 3. Platz wird sich von einigen großen Ländern Europas geteilt. Deren Bürger haben visafreien Zugang zu 175 Staatsgebieten.

Finnland erhält aber einen Bonuspunkt. Auf diesem Reisepass kannst du mit Daumenkino einen Elch zum Laufen bringen. Damit kann man sich bei der Grenzkontrolle schon mal die Zeit vertreiben.

Du wirst hier vielleicht ein Muster erkennen. Nach den USA befinden sich die TOP 10 der mächtigsten Reisepässe in der Europäischen Union. Zumindest zur Zeit!


passport 2

Alle nordischen Länder haben sehr nützliche Reisepässe, die Schweden stehen dabei aber an der Spitze. Schweden können ohne Visum in 176 Staatsgebiete einreisen.

Preiswert ist das Dokument auch. Mit 40€ liegt der Preis deutlich unter dem in den meisten anderen Ländern. Vor allem, wenn man den hohen Durchschnittslohn in Schweden bedenkt.

Sie benötigen lediglich ein weiteres Visum mehr als die Passinhaber an der Spitze unseres Rankings.


passport 1

Deutschland steht an der Spitze unseres Rankings und erhält den Preis für den nützlichsten Reisepass der Welt.

Deutsche Staatsbürger können in 177 Staatsgebiete visafrei einreisen. Diesen Spitzenplatz halten sie nun schon seit drei Jahren in Folge.


Du hast dein Land in der Liste nicht gefunden? Die gute Nachricht ist, dass viele Länder daran arbeiten, die Reisefreiheit ihrer Bürger zu verbessern.

Und du kannst ja jederzeit Spitzbergen besuchen.

TransferWise ist die clevere Alternative für Auslandsüberweisungen.

Erfahre mehr