Du möchtest die australische (doppelte) Staatsangehörigkeit? Lies diesen Guide.

06.02.18
5 Minuten Lesezeit

Australien ist ein beliebtes Ziel für Auswanderer aus aller Welt. Aber ein Aufenthalts- oder Arbeitsrecht zu haben ist natürlich noch nicht das gleiche, wie australischer Staatsbürger zu sein - auch als dauerhafter Einwohner hast du in den meisten Fällen kein Wahlrecht oder einen australischen Reisepass.

Wenn du Australier werden, aber deine aktuelle Staatsangehörigkeit trotzdem nicht aufgeben möchtest, solltest du dich um eine doppelte Staatsbürgerschaft bemühen. Das Gleiche gilt für Australier, die Bürger eines anderen Landes werden möchten. Und so funktioniert das.

Erlaubt Australien doppelte Staatsbürgerschaften?

Ja, von australischer Seite aus ist das möglich, aber nur, wenn das andere Land ebenfalls doppelte Staatsbürgerschaften zulässt.

Du musst zudem alle üblichen Kriterien erfüllen, um die Australische Staatsbürgerschaft zu erhalten. Dazu bist du berechtigt, wenn eines deiner Elternteile die australische Staatsangehörigkeit hat, du in Australien geboren bist oder schon eine bestimmte Zeit lang legal in Australien lebst. Du kannst auf der Webseite der australischen Regierung prüfen, ob du berechtigt bist.

Welche größeren Länder erlauben keine doppelte Staatsangehörigkeit mit Australien?

Manche Länder erlauben abgesehen von Ausnahmen grundsätzlich keine mehrfachen Staatsangehörigkeiten - so wie Deutschland, Österreich, Indien, Japan, die Niederlande und Norwegen. Als Deutscher oder Österreicher wirst du also in den meisten Fällen deine aktuelle Staatsbürgerschaft aufgeben müssen, um Australier zu werden.

Welche größeren Länder erlauben eine doppelte Staatsangehörigkeit mit Australien?

Ein Vielzahl anderer Länder erlaubt doppelte Staatsbürgerschaften - darunter die USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Irland, Italien und Schweden. Jedes Land hat allerdings seine eigenen, komplexen Staatsangehörigkeitsgesetze und Details sollten deswegen in jedem Fall mit Regierungsstellen der jeweiligen Länder besprochen werden. Als erste Anlaufstelle bietet sich hier die Botschaft an.

Erlaubt Australien dreifache Staatsbürgerschaften?

Auch das, wenn du die Voraussetzungen erfüllst. Australien erlaubt die Staatsbürgerschaft von zwei oder mehr Ländern, vorausgesetzt, dass dies bei allen beteiligten Ländern und Parteien legal ist. Das bedeutet, dass du als in Australien lebender doppelter Staatsbürger zweier anderer Länder sogar noch die dritte Staatszugehörigkeit als Australier erlangen könntest - und somit ein dreifacher Staatsbürger wärst.

Wie viele Staatszugehörigkeiten sind tatsächlich erlaubt?

Es gibt hier kein Limit. Es gibt nur einen Umstand, der dich davon abhält, dutzende von Nationalitäten zu erlangen: Du musst dazu in allen beteiligten Staaten für die (multiple) Staatsbürgerschaft qualifiziert sein, was in der Praxis sehr schwer zu bewerkstelligen sein dürfte.

Wie kann man die australische Staatsbürgerschaft verwirken?

Du musst eventuell deine australische Staatsbürgerschaft wieder abgeben, wenn du ein Staatsbürger eines Landes wirst, das keine doppelte Staatsbürgerschaft erlaubt.

Du musst dich förmlich für eine Entsagung deiner Staatsbürgerschaft anmelden, und dieser Schritt ist auch nur möglich, wenn du schon eine andere Staatszugehörigkeit in Aussicht hast - du kannst nicht einfach deine australische Staatsbürgerschaft ablegen, wenn du somit staatenlos würdest.

Wer schon eine doppelte Staatsbürgerschaft hat, dem kann dennoch die australische Staatszugehörigkeit entzogen werden - allerdings nur, wenn er oder sie gegen Australien in den Krieg zieht, für eine terroristische Vereinigung kämpft oder anderweitig als Terrorist aktiv wird, oder wenn er oder sie zu mindestens 6 Jahren Gefängnisaufenthalt für bestimmte Verbrechen verurteilt wird.

Welche Schritte sind nötig, um die australische Staatsbürgerschaft zu erlangen?

Wenn du die australische Staatsbürgerschaft nicht schon durch Geburt erhalten hast, musst du dich für die Einbürgerung qualifizieren. Du bist qualifiziert, wenn du die folgenden Bedingungen erfüllst:

  • Du hast derzeit einen dauerhaften Wohnsitz in Australien
  • Du hast für die vergangenen 4 Jahre legal in Australien gelebt und das letzte Jahr über in Australien deinen ständigen Wohnsitz gehabt und warst in diesem Zeitraum nicht zu lange außerhalb des Landes
  • Du hast einen "guten Charakter" - diese Aussage bezieht sich auf dein Strafregister
  • Du sprichst zumindest ein wenig Englisch
  • Du hast vor, längerfristig zu bleiben
  • Du bestehst einen Einbürgerungstest oder ein entsprechendes Interview, es sei denn du bist jünger als 18 oder älter als 60 Jahre oder fällst in eine von verschiedenen anderen Kategorien.

Hier eine vollständige Liste der Voraussetzungen für die australische Staatsbürgerschaft.

Der Prozess ist nicht allzu komplex, kann aber einige Zeit in Anspruch nehmen:

  1. Stelle all die benötigten Unterlagen zusammen - darunter ein Identitätsnachweis, ein Adressnachweis und deine Geburtsurkunde. Du kannst vorerst Kopien einreichen und die Originale zum späteren Gespräch mit einem Regierungsvertreter mitbringen.
  2. Lass alle benötigten Dokumente auf Englisch übersetzen, falls sie nicht bereits auf Englisch ausgestellt wurden.
  3. Fülle im Internet das Bewerbungsformular aus.
  4. Reiche die Bewerbung ein und zahle die Bearbeitungsgebühr, die bis zu 285 AUD betragen kann.
  5. Eventuell wirst du zu einem offiziellen Termin geladen, um deine Dokumente zu bestätigen und den Einbürgerungstest oder das Einbürgerungsinterview durchzuführen.
  6. Wenn du all diese Schritte erfolgreich absolviert hast, wirst du zur 'Citizenship Ceremony' eingeladen und legst dort deinen Schwur ab. Glückwunsch: du bist jetzt Australier!

Wie lange dauert es, bis ich australischer Staatsbürger werden kann?

Du musst zunächst 4 Jahre lang in Australien gelebt haben. Dann musst du den oben beschriebenen Prozess durchlaufen und an der 'Citizenship Ceremony' teilnehmen, was eine rechtliche Voraussetzung ist. Diese Zeremonien finden generell innerhalb von 6 Monaten nach dem erfolgreichen Abschluss einer Bewerbung statt - vorher bist du formal noch kein Staatsbürger.

Alles in allem kann der Prozess also eine Weile dauern - die Webseite der Regierung gibt Schätzungen für die Dauer an - es lohnt sich also definitiv, frühzeitig zu planen. Vor allem, wenn du vorhast, längere Reisen ins Ausland zu unternehmen.

Muss ich meine neue Staatsangehörigkeit beiden Ländern proaktiv melden? Oder kommunizieren die Regierungsbehörden miteinander?

Den australischen Behörden wird deine neue Staatsbürgerschaft natürlich bekannt sein. Aber abhängig von deiner zweiten Staatsangehörigkeit kann es individuelle Regelungen geben. Du solltest dich bei deiner Botschaft erkundigen.

Du lebst dein Leben zwischen zwei Nationen? Lies hier, wie du Geld sparst! Das Multi-Währungs-Konto von TransferWise könnte dir weiterhelfen.

Wenn du dich regelmäßig in verschiedenen Ländern aufhältst, wirst du wahrscheinlich auch öfter Überweisungen zwischen zwei Währungszonen durchführen müssen. Bei Banken und anderen Anbietern kannst du hierbei Opfer von schlechten Wechselkursen und intransparenten internationalen Gebühren werden. Aber es gibt noch eine Alternative: Mit dem Multi-Währungs-Konto von TransferWise kannst du internationale Überweisungen ohne viel Stress überweisen und empfangen - und das mit einem unschlagbar guten Wechselkurs. TransferWise nutzt den gleichen Wechselkurs, mit dem auch die Banken unter sich Geld umtauschen. Es gibt nur eine geringe Überweisungsgebühr, die immer voll im Voraus angegeben wird. Du kannst also eine Menge Geld sparen.

Mit einem TransferWise Multi-Währungs-Konto kannst du Bankverbindungen für lokale Konten in Euro, US-Dollar, Britische Pfund und Australische Dollar erhalten, und du kannst darauf Geld in diesen vier und Dutzenden weiteren Währungen halten und überweisen. Eine Debitkarte für das Konto kommt noch Anfang 2018, wodurch das internationale Überweisen und Verwalten deines Gelds noch einfacher wird.

TransferWise Multi-Währungs-Konten sind für Kunden und Unternehmen in folgenden Ländern verfügbar

  • Åland
  • Amerikanisch-Samoa
  • Andorra
  • Anguilla
  • Antarktis
  • Armenien
  • Aruba
  • Australien
  • Bahamas
  • Barbados
  • Belgien
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Britisches Territorium im Indischen Ozean
  • Britische Jungferninseln
  • Brunei
  • Bulgarien
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Chile
  • China
  • Weihnachtsinsel
  • Kokos/Keeling-Inseln
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Kroatien
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Estland
  • Färöer
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch-Guayana
  • Französisch-Polynesien
  • FranzösischeSüdpolar-Territorien
  • Georgien
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Grönland
  • Grenada
  • Guadeloupe
  • Guernsey
  • Guyana
  • Haiti
  • Heiliger Stuhl (Vatikanstadt)
  • Ungarn
  • Indonesien
  • Irland
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Jersey
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malta
  • Marshallinseln
  • Martinique
  • Mayotte
  • Mikronesien
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Marokko
  • Nauru
  • Nepal
  • Holland
  • Neukaledonien
  • Niue
  • Norfolkinsel
  • Palau
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairn
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Rumänien
  • Réunion
  • St. Helena
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • Saint-Pierre und Miquelon
  • St. Vincent/Grenadinen
  • Saint-Barthélemy
  • Saint Martin (franz. Teil)
  • San Marino
  • Sao Tome und Principe
  • Seychellen
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln
  • Südkorea
  • Spanien
  • Suriname
  • Schweden
  • Schweiz
  • Taiwan, chinesische Provinz
  • Thailand
  • Turks-und Caicosinseln
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Großbritannien
  • Uruguay

TransferWise Multi-Währung-Konten unterstützen den Umtausch von und Überweisungen zu den folgenden Währungen

  • AED
  • AUD
  • BGN
  • CAD
  • CHF
  • CZK
  • DKK
  • EUR
  • GEL
  • GBP
  • HKD
  • HRK
  • HUF
  • ILS
  • JPY
  • KES
  • MXN
  • NOK
  • NZD
  • PEN
  • PLN
  • RON
  • SEK
  • SGD
  • TRY
  • UAH
  • USD
  • ZAR

TransferWise Multi-Währungs-Konten können lokale Bankverbindungen in den folgenden Währungsregionen/Währungen generieren

  • USD
  • GBP
  • AUD
  • EUR

Viel Glück auf deiner weiteren Reise zur australischen doppelten Staatsbürgerschaft!

TransferWise ist die clevere Alternative für Auslandsüberweisungen.

Erfahre mehr