Deutsche Rentner zieht es ins Ausland

19.06.15
1 Minuten Lesezeit

Immer mehr Deutsche verbringen ihre Rentnerjahre im Ausland. Rund 220 000 Rentenbeträge werden jeden Monat von Deutschland ins Ausland überwiesen. Die meisten Rentner zieht es in die Schweiz. Rund 25 445 Renten werden monatlich dorthin überwiesen. Obwohl man Geld nur in das Nachbarland überweist, muss man trotzdem eine deftige Gebühr von durchschnittlich 3.6% zahlen. Das zweitbeliebteste Rentnerziel ist die USA, mit rund 25 224 Rentnern. ****

**** Wir haben eine Infografik erstellt, die verdeutlicht, dass man jeden Monat zwei Millionen Euro sparen könnte wenn man TransferWise für das Überweisen von Renten verwenden würde. Damit könnte man 144 VW Polos kaufen. Und das jeden Monat.


Was ist TransferWise? TransferWise ist die clevere Alternative für Überweisungen ins Ausland. Die Idee ist ganz einfach. Banken behalten im Durchschnitt bis zu 3,6% der überwiesenen Summe. TransferWise hat einen einfachen Weg gefunden, um Auslandsüberweisungen fair und transparent zu gestalten, so wie es sein sollte - ohne versteckte Gebühren. Der Wechselkurs stimmt und die Kosten sind gering und leicht zu erkennen. Hier ist unser Rechner:

TransferWise ist die clevere Alternative für Auslandsüberweisungen.

Erfahre mehr