Nutzungsrichtlinien

Zuletzt aktualisiert: 24. Juli 2019

Diese Nutzungsrichtlinien erläutern, unter welchen Bedingungen du die von TransferWise angebotenen Dienstleistungen nutzen darfst und treten in Kraft, sobald du auf TransferWise zugreifst und/oder TransferWise benutzt.

Bitte prüfe unsere Nutzungsvereinbarung für die Bedeutung der definierten Wörter.

1. Verbotene Aktivitäten

1.1 Du darfst unsere Dienstleistungen ausschließlich für legale Zwecke nutzen. Du darfst unsere Dienstleistungen nicht nutzen:

  • für Zwecke, die in irgendeiner Weise geltende lokale, nationale oder internationale Gesetze oder Verordnungen verletzen, oder durch die TransferWise Gesetze oder Verordnungen brechen würde;
  • in jeglicher Weise, die rechtswidrig oder arglistig ist, oder rechtswidrige bzw. betrügerische Zwecke verfolgt oder bewirkt;
  • zum Zweck der Schädigung oder versuchten Schädigung von Minderjährigen;
  • für Alles, was missbräuchlich oder schädlich ist oder nicht unseren Inhaltsstandards entspricht;
  • für jegliche unerwünschte oder nicht autorisierte Werbung, Werbematerial oder jegliche andere Formen von Spam;
  • die Nutzung schädlicher Programme wie Viren, Spyware oder ähnlicher Computercodes, die dafür entwickelt wurden, den Betrieb jeglicher Computer-Software oder Hardware zu beeinträchtigen;
  • in einer Weise, die auf lokaler oder internationaler Ebene Steuern vermeidet oder Steuervermeidung erleichtert.

1.2 Nicht unterstützte Unternehmen und Transaktionen

Die unten genannten Einschränkungen gelten nicht für rechtmäßige Transaktionen mit der TransferWise-Karte. Weitere Informationen zu den Nutzungsrichtlinien der TransferWise-Karte findest du in der Ergänzung zu der Nutzungsvereinbarung für die TransferWise-Karte.

Wir unterstützen keine Unternehmen oder Transaktionen, die in eine der folgenden Kategorien eingeordnet werden können. Solche Unternehmen oder Transaktionen können abgelehnt werden. Diese Liste ist zwar repräsentativ, aber sie ist nicht erschöpfend, und wir behalten uns das Recht vor, unsere Dienstleistungen gegenüber Kunden, die unsere Risikotoleranz überschreiten, zu verweigern.

1.2.1 Regulierte oder illegale Produkte und Dienstleistungen

  • Nicht jugendfreie Inhalte.
    1. Pornographie und andere visuelle Inhalte, die explizit sexuelle Handlungen darstellen.
    2. Dienstleistungen sexueller Art (Webcam-Shows, Live-Chats, Prostitution, Escort-Services, etc.).
    3. Einrichtungen mit sexueller Ausrichtung (Massagesalons, Striplokale, Gentleman’s Clubs).
  • Alkoholunternehmen.
    1. Zahlungen für den Verkauf von Alkohol an Einzelhandelskunden werden nicht unterstützt.
  • Tabakprodukte.
  • Cannabis.
    1. Produkte, die CBD enthalten.
    2. Alle anderen Produkte oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Handel von legalisierten Marihuana.
  • Bestimmte kontrollierte Substanzen oder andere Produkte, die eine Gefahr für die Sicherheit der Verbraucher darstellen.
    1. Smarte Drogen, nootropische Nahrungsergänzungsmittel.
    2. Substanzen, die ähnliche Effekte wie illegale Drogen haben (Kratom, Khat, etc.)
    3. Anabolische Steroide und Peptide.
  • Drogenutensilien.
    1. Jegliches Zubehör, Produkt oder Material, das zur Herstellung, Nutzung oder dem Verstecken von Drogen verwendet wird
  • Pharmazeutika.
    1. Nutrazeutika, Pseudo-Pharmazeutika und andere Produkte, die unangemessene gesundheitsbezogene Aussagen machen, welche nicht von einer zuständigen Regulierungsbehörde bestätigt oder verifiziert sind.
    2. Online-Apotheken.
    3. Verschreibungspflichtige pharmazeutische Drogen.
    4. Zahlungen für den Verkauf von pharmazeutischen Produkten an Einzelhandelskunden werden nicht unterstützt.
  • Chemikalien.
    1. Grundchemikalien.
  • Gefälschte oder unberechtigte Waren.
    1. Unberechtigter Verkauf von Designer- und/oder Markenprodukten.
    2. Verkauf von illegal importierten oder exportierten Waren.
  • Glücksspiel.
    1. Lotterien.
    2. Fantasy-Sport mit Geldpreisen.
    3. Glücksspiel mit Geldpreisen.
    4. Verkauf von In-Game-Währungen von nicht autorisierten Händlern.
    5. Jede Art von Glücksspielzahlungen oder Unternehmen im Glücksspielbereich, die mit der Türkei, den Vereinigten Staaten oder Kanada zusammenhängen.
    6. Jede andere Art von Unternehmen mit Glücksspielbezug, nach dem eigenen Ermessen von TransferWise.
  • Verletzungen der Rechte am geistigen Eigentum oder der Urheberschaft.
    1. Jedes Produkt oder jede Dienstleistung, die direkt gegen das Urheberrecht, das Patent, die Marke, Handelsgeheimnisse, Schutzrechte oder die Privatsphäre eines jeden Dritten verstößt oder einen solchen Verstoß erleichtert.
  • Produkte und Dienstleistungen, die unter der Gerichtsbarkeit des Ortes, an dem sie angeboten werden, nicht legal sind.

1.2.2 Finanz- und sonstige professionelle Dienstleistungen

  • Binäre Optionen.
  • Escrow-Dienstleistungen.
    1. Die Verwendung des TransferWise Multi-Währungs-Kontos als Escrow-Konto.
  • Unternehmen, die am Tausch oder dem Handel mit Kryptowährungen oder anderen virtuellen Währungen beteiligt sind.
    1. Inklusive Zahlungen zum Zweck des Erwerbs von Kryptowährungen.
  • Marktplatz-Plattformen aus Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und/oder der Europäischen Union.
  • Finanzdienstleister oder Unternehmen, die folgende Tätigkeiten durchführen:
    1. Der Betrieb eines Büros für Geldwechsel oder Währungsumtausch.
    2. Überweisungen von Geld oder jeglicher Repräsentation von Geldwerten im Namen Dritter.
    3. Einlösung von Schecks.
    4. Zahlungsabwicklung.
  • Plattformen, die den Handel und/oder den Umtausch von FX/CFD/Optionen ermöglichen.
  • Fiktive Banken ("Shell Banks").
  • Pensionsfonds.
  • Syndikate.
  • Trust- und Firmen-Dienstleistungsanbieter, die beteiligt sind an:
    1. Der Eröffnung von Konten im Namen anderer Unternehmen.
    2. Offshore-Firmengründung.
    3. Der Verschleierung der Inhaberschaft eines Unternehmens durch die Verwendung von nominierten Direktoren und/oder Anteilseignern.
  • Alle anderen Finanzdienstleistungen, die ohne Lizenz arbeiten, wo eine erforderlich wäre.

1.2.3 Andere verbotene Aktivitäten

  • IPTV und VOIP-Dienste.
  • Individuen, Einheiten oder Länder, die internationalen Sanktionen unterliegen.
  • Waffen, militärische und semi-militärische Güter und Dienstleistungen.
    1. Waffen (einschließlich von Waffen von historischer Bedeutung), Militärsoftware oder andere Güter oder Dienstleistungen, die für eine militärische Nutzung bestimmt sind.
  • Nonprofit- und Wohltätigkeitsorganisationen aus allen Ländern ausgenommen Kanada, dem Europäischem Wirtschaftsraum und/oder der Europäischen Union, der Schweiz, den USA, Australien oder Neuseeland.
    1. Nicht registrierte Wohltätigkeitsorganisationen werden nicht unterstützt, unabhängig von der Region.
  • Trusts und Stiftungen aus allen Ländern ausgenommen Kanada, dem Europäischem Wirtschaftsraum und/oder der Europäischen Union, der Schweiz, den USA, Australien oder Neuseeland.
  • Der Handel mit geschützten und/oder gefährdeten Tierarten und Produkten, die von diesen gefährdeten Tierarten stammen.
  • Multi-Level Marketing, Pyramidensysteme, "Get-Rich-Quick"-Systeme, Referral Marketing.
    1. Einschließlich anderer Leistungen, die unverhältnismäßig hohe Gewinne versprechen.

1.3 Du erklärst dich zudem damit einverstanden:

  • keine Teile unserer Dienstleistung zu kopieren oder zu nutzen, und dabei gegen die Bestimmungen unserer Nutzungsvereinbarung zu verstoßen.
  • dir weder unberechtigt Zugang zu verschaffen noch zu beschädigen oder störend einzuwirken auf:
    1. jegliche Bestandteile unserer Dienstleistung;
    2. jegliche Geräte oder Netzwerke, auf denen unsere Webseite gespeichert ist;
    3. jegliche Software, die zur Bereitstellung unserer Dienstleistung verwendet wird;
    4. jegliche Ausrüstung, Netzwerke oder Software, die Dritten gehört oder von Dritten verwendet wird.
  • Dein TransferWise-Konto nicht in einer Weise zu verwenden, die wahrscheinlich zu Beschwerden, Disputen, Umkehrungen, Rückbuchungen oder anderen Verbindlichkeiten gegenüber TransferWise, anderen Kunden, Dritten oder dir selbst führen wird.

Du darfst deine TransferWise-Kontonummer nur nutzen, um Zahlungen auf dein TransferWise-Konto aus folgenden Gründen zu erhalten:

  • Eingang von eigenen Gehältern und/oder Löhnen;
  • Eingang von Auszahlungen von E-Commerce- und Freiberufler-Plattformen;
  • Eingang von Zahlungen von Familie, Freunden oder anderen Personen, die du privat kennst;
  • Eingang von Zahlungen von deinen Kunden oder anderen Dritten zu geschäftlichen Zwecken.

2. Inhaltsstandards

iese Inhaltsstandards gelten für jegliches Material, mit dem du zu unserer Dienstleistung beiträgst (Beiträge).

2.1 Beiträge müssen:

  • korrekt sein;
  • der Wahrheit entsprechen (wenn sie Meinungen äußern);
  • dem geltenden Recht im Vereinigten Königreich und in jedem Land, aus dem sie veröffentlicht werden oder mit dem sie in Zusammenhang stehen, entsprechen.

2.2 Beiträge dürfen nicht:

  • jegliches diffamierendes Material beinhalten;
  • jegliches Material beinhalten, das obszön, beleidigend, hasserfüllt oder hetzerisch ist;
  • für sexuell eindeutiges Material werben;
  • Gewalt verherrlichen;
  • Diskriminierung aufgrund Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Beeinträchtigung, sexueller Orientierung oder Alter fördern;
  • jegliche Urheberrechte, Datenbankrechte oder Markenzeichen anderer Personen verletzen;
  • zur Täuschung von Personen dienen;
  • gegen eine an Dritte geschuldete Rechtspflicht verstoßen, wie etwa eine vertragliche Verpflichtung oder eine Vertrauenspflicht;
  • jegliche illegalen Aktivitäten fördern;
  • in jeglicher Art bedrohend, missbräuchlich oder für die Privatsphäre anderer verletzend sein, oder Belästigung, Unannehmlichkeiten oder unnötige Angst verursachen;
  • wahrscheinlich belästigend, störend, beschämend sein oder für andere Personen beunruhigend oder belästigend sein;
  • verwendet werden, um sich als andere Personen auszugeben, oder deine Identität oder Beziehung mit anderen Personen zu verfälschen;
  • den Eindruck vermitteln, dass diese in Verbindung mit TransferWise stehen, wenn dies nicht der Fall ist;
  • jegliche rechtswidrige Handlungen befürworten, fördern oder unterstützen, wie etwa Urheberrechtsverletzung oder Computermissbrauch (nur als Beispiel).

3. Aussetzung und Kündigung

Wir behalten uns das Recht vor, festzustellen, ob ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen durch deine Nutzung unserer Dienstleistung vorliegt.

Wir nehmen Verstöße gegen diese Richtlinien sehr ernst und können folgende Maßnahmen ergreifen:

  • sofortiger, vorübergehender oder permanenter Entzug deiner Rechte zur Nutzung unserer Dienstleistungen;
  • Aussetzen oder Stornieren deiner Überweisungsaufträge und andere Maßnahmen, die wir für erforderlich erachten;
  • sofortige, vorübergehende oder dauerhafte Entfernung jegliches von dir gesendeten oder hochgeladenen Materials;
  • Ausgabe einer Warnung;
  • rechtliche Schritte gegen dich einleiten, inklusive einer Klage auf Rückerstattung aller Kosten auf einer "all expenses"-Basis;
  • Bericht und Weitergabe von Informationen an Strafverfolgungsbehörden.

4. Änderungen der Nutzungsrichtlinien

Wir können diese Nutzungsrichtlinien jederzeit durch Änderung dieser Seite ändern. Wir empfehlen dir, diese Seite regelmäßig zu überprüfen, da die hier enthaltenen Angaben rechtlich bindend für dich sind.