Was ist der günstigste Weg, Geld ins Ausland zu überweisen?

Erstelle heute ein kostenloses Konto und fange an, bei deinen Überweisungen zu sparen.

Finde die günstigste internationale Geldüberweisung

Bei TransferWise verstecken wir keine zusätzlichen Gebühren im Wechselkurs. Wir benutzen einfach den echten Wechselkurs, der uns unabhängig von Reuters zur Verfügung gestellt wird. Das bedeutet faire, günstige Überweisungen. Jedes Mal wieder.

Vergleiche die Kurse und Gebühren von TransferWise mit einigen der größten internationalen Finanzdienstleister.

Wie du in 3 einfachen Schritten günstig Geld ins Ausland überweist

Wähle deine Zahlungsmethode
1

Wähle deine Zahlungsmethode

Eine Einzahlung per Banküberweisung ist üblicherweise die günstigste Option für Überweisungen ins Ausland.

Erhalte den günstigsten Wechselkurs.
2

Erhalte den günstigsten Wechselkurs.

Bei TransferWise erhältst du den echten und fairen Devisenmittelkurs. Wenn der Kurs gerade nicht zu deinen Gunsten ist, dann erstelle einen Kursalarm, um benachrichtigt zu werden, sobald er sich bessert.

Wir zahlen von einem lokalen Konto aus.
3

Wir zahlen von einem lokalen Konto aus.

Der Empfänger erhält das Geld in der lokalen Währung direkt in sein Bankkonto.

Unsere Bewertung bei Trustpilot ist 4,6 von 5

Es ist dein Geld. Du kannst uns vertrauen, dass wir es erfolgreich an seinen Bestimmungsort bringen. Überzeuge dich selbst und sieh, wie wir auf Trustpilot.com bewertet werden

Ich bin sehr zufrieden.
Natalie Becker-Klett
Veröffentlicht vor 7 Stunden

Bis jetzt sehr guter Service. Bei Problemen schnelle Hilfe.
Willi Mazur
Veröffentlicht vor 21 Stunden

Für mich gibt's nichts zu verbessern
Vichuda Mueller
Veröffentlicht vor 1 Tag
Bewertungen auf:

Die besten Wege, Geld ins Ausland zu senden

Bei der Auswahl des richtigen Wegs für eine Überweisung mit TransferWise kommt es zum einen darauf an, von wo und wohin du Geld überweist und zum anderen, welche Zahlungsmethode du bevorzugst. Einige Zahlungsmethoden sind schneller als andere – bei manchen dauert die Einzahlung etwa nur Sekunden. Dafür sind langsamere Methoden häufig günstiger.

Das sind die besten Wege, mit TransferWise Geld ins Ausland zu senden:

  • Banküberweisung

    Die Einzahlung per Banküberweisung ist normalerweise die günstigste Option, wenn du für eine internationale Überweisung bei TransferWise zahlen willst. Banküberweisungen können zwar länger dauern als eine Einzahlung per Debit- oder Kreditkarte, du holst damit aber zumeist das meiste aus deinem Geld heraus. Du kannst hier mehr über Einzahlungen per Banküberweisungen erfahren.

  • Debitkarte

    Mit einer Debitkarte für deine Überweisung zu zahlen ist schnell und einfach. Üblicherweise ist es auch günstiger als eine Zahlung per Kreditkarte, da die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen teurer ist. Erfahre hier mehr darüber, wie du für deine Überweisung per Debitkarte zahlen kannst.

  • Kreditkarte

    Mit einer Kreditkarte für deine Überweisung zu zahlen ist schnell und einfach. TransferWise akzeptiert Visa, Mastercard und einige Maestro-Karten. Erfahre hier mehr darüber, wie du für deine Überweisung per Kreditkarte zahlen kannst.

  • PISP

    Bei einer Einzahlung per PISP (Payment Initiation Service Provider) gibst du TransferWise die Anweisung, eine Banküberweisung direkt von deinem Bankkonto aus durchzuführen – ohne dafür unsere App verlassen und dich in dein Onlinebanking einloggen zu müssen. Diese Zahlungsmethode ist genauso günstig wie eine manuell Banküberweisung, wird allerdings noch nicht von allen Banken unterstützt.

  • SWIFT

    Wenn du mit einer SWIFT-Zahlung für deine Überweisung zahlen willst, wird es wahrscheinlich länger dauern und teurer werden, da deine Bank dir dafür höchstwahrscheinlich eine eigene Gebühr berechnet. Du solltest außerdem beachten, dass andere an der Zahlung beteiligte Banken eventuell ebenfalls Gebühren für die Bearbeitung erheben könnten. Deine Bank sollte dich über die anfallenden Gebühren für eine solche Zahlung aufklären können.

TransferWise ist einfach

Wie du Geld günstig ins Ausland überweisen kannst

Mit TransferWise werden Überweisungen ins Ausland günstig und unkompliziert.

  1. Gib einfach den Betrag und Empfänger ein.
  2. Tätige dann eine lokale Zahlung an Transferwise, mit einer Banküberweisung, SWIFT-Zahlung, Debit- oder Kreditkarte.
  3. Und das ist alles.

TransferWise tauscht dein Geld zum Devisenmittelkurs (dem echten Kurs) um - so sparst du eine Menge Geld (sogar gegenüber den Angeboten mit "null" Gebühren). Bei TransferWise ist kein Platz für unklare Bankgebühren oder versteckte Aufschläge.

Verfügbare Zahlungsmethoden
  • Banküberweisung
  • Debitkarte
  • Kreditkarte
  • PISP
  • SWIFT

Worauf du achten solltest, um einen wirklichen günstigen Weg zu finden, Geld ins Ausland zu überweisen

  • Gebühren

    Viele Unternehmen geben an, niedrige Gebühren zu berechnen oder bieten sogar gänzlich gebührenfreie Überweisungen für Privatpersonen an – der größte Teil der Kosten für eine internationale Überweisung ist allerdings zumeist gar nicht ersichtlich, da dieser in einem für den Kunden ungünstigen Wechselkurs versteckt wird.

  • Wechselkurse

    Auf Google findest du alle möglichen momentanen Wechselkurse. Vergleichst du diese mit den von Banken und anderen Finanzdienstleistern angebotenen Wechselkursen, wirst du bemerken, dass diese weitaus schlechter sind.

  • Überweisungsdauer

    Herkömmliche Banken und Anbieter für internationale Überweisungen benötigen oft mehrere Werktage, während ein großer Teil der Überweisungen bei TransferWise innerhalb eines Werktages fertiggestellt werden. Viele unserer Überweisungen sind sogar in nur wenigen Sekunden da – also "instant".

  • Sicherheit und finanzielle Absicherung

    TransferWise ist eine "Electronic Money Institution", die von der Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien unabhängig reguliert ist. Bei TransferWise weißt du bei jedem Schritt einer Überweisung immer darüber Bescheid, wo sich dein Geld gerade befindet.

TransferWise ist sicher und geschützt

TransferWise ist eine autorisierte E-Geld-Institution, die von Financial Conduct Authority (FCA) in Großbritannien unabhängig reguliert wird.

Das bedeutet, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, dein Geld sicher bei einer risikoarmen Finanzinstitution zu verwahren - in Europa ist das unser britisches Bankkonto bei Barclays, in den USA ist es unser amerikanisches Bankkonto bei Wells Fargo.

7 Millionen Kunden vertrauen uns schon - und es werden ständig mehr.

Bist du bereit für den günstigen Weg, Geld ins Ausland zu überweisen?

Überweise dein Geld noch heute mit TransferWise ins Ausland.

Jetzt loslegen